Kleiner Zuckertest wieso überall anders ?

Hey

Ich habe am Freitag den kleinen Zuckertest. Die Arzthelferin hat extra einen Zettel raufgeklebt wo "Bitte Frühstücken" draufsteht. Ich habe mal etwas rumgestöbert uns gelesen dass viele nüchtern hin sollen bzw das nüchtern oder nicht jedem selbst überlassen ist? Wie war es denn bei euch?

Der Termin ist ja schon um 8.30 muss ich zwangsläufig was essen?

Ich hatte während meiner SS ein groses blutbild machen lassen wo auch nach glucose geschaut wurde, da lag mein nüchternwert bei 84 meint ihr das ist ok?


Danke für eure antworten :)


Lg Ö mit Babyboy inside 26 ssw

1

Ich habe mein morgen soll auch frühstücken. Wenn du einen Zettel extra bekommen auf dem bitte frühstücken steht, solltest du dies auch tun. Warum das unterschiedlich gehandhabt wird, weiß ich nicht.

2

Wenn schon auf dem Zettel steht das du was essen sollst, dann iss lieber was. Viele müssen nichts essen, dann wird aber ein anderes Verfahren gemacht. Das Blutbild das du machen lassen hast ist eventuell nicht mehr aktuell, es kann sich eine Diabetes entwickelt haben. Alles Gute

3

Als ich mal einen Zuckertest hatte bin ich nüchtern hin weil keine Zeit zum essen war.
Die Arzthelferin hat meinen Mann dann zum Bäcker geschickt und ich musste was essen.
Erst dann durfte ich den Test machen.

4

Hi,
also ich habe am Donnerstag meinen kleinen Zuckertest (7:45 Uhr) und mir wurde auch gesagt das ich vorher etwas essen soll, nur nicht unbedingt gerade ein Schokobrötchen mit Nutella sondern eher etwas weniger süßes.

Ich glaube nüchtern muss man dann zum großen Zuckertest sein, würde dafür jetzt aber auch nicht meine Hand ins Feuer legen. 😅

VG, Line mit Krümel (23. Ssw)

5

Also ich kenne es von Familie und Freunden sowie bei mir selbst so, dass man beim kleinen Zuckertest morgens frühstücken soll und auf keinen Fall nüchtern kommen soll.
Hingegen beim großen Zuckertest muss man nüchtern kommen da auch der Nüchternwert getestet wird.

6

Ich musste 2-3 h vorher essen und zwar „nicht nur einen Apfel“.
Termin war um 8, bin extra früh aufgestanden, damit ich das Zeitfenster schaffe...

7

Das kommt daher, dass die meisten Arztpraxen mittlerweile MFAs haben, die keine Ahnung mehr von irgendwas haben... Klingt hart, ist aber so.

Es ist wichtig, vor dem kleinen Zuckertest etwas zu essen, damit man sehen kann, ob der Körper mit einer bestimmten Menge Zucker (50g) klar kommt und genug Insulin ausschüttet, wenn der Körper nicht nüchtern und damit "ausgehungert" ist. Es wird geschaut, wie der Körper zum bereits vorhandenen Zucker durch aufgenommene Nahrung auf die definierte Zuckermenge reagiert und ob er sie tolerieren kann.

8

Schließe mich meinen Vorschreiberinnen an, bei dem kleinen Test vorher was essen.

Ein Nüchternwert von 84 ist super, allerdings verändert sich dein BZ Wert im Laufe der Schwangerschaft, liegt an den Hormonen. Meine Schwägerin hatte zu Beginn der Schwangerschaft auch super BZ Werte, die dann leider im Laufe der Schwangerschaft ansteigen und zum Ende musste sie sogar Insulin spritzen. Hat alles was mit den Hormonen zutun...

10

Die erste hat angefangen in der 19 woche die SSD..
Jetzt die 2 Schwangerschaft bereits schon in der 10 Woche auffällig
Seit ende der 12 woche ist es diagnostiziert

12

Also bei mir ists egal ob ich vorher was esse oder nicht 🤷‍♀️

9

Also ich hab bestätigte SSD ..
Mein nüchtern wert soll unter 85 sein..
Naja tatsächlich hab ich über 100..
Beim großen test auffällig mit dem wert 107
Ist jetzt meine 2. Schwangerschaft mit SSD
2 hatte ich ohne ..
Also ich war 2 mal beim kleinen bei meinen ersten beiden Schwangerschaften..aber das schon lange her ..
Und jetzt 2 mal beim großen.. da habe ich nicht mal einen kleinen gemacht..
Einfach viel Zucker im Urin gehabt..
Werde diesmal nicht drum rum kommen , Insulin zu spritzen.
Wünsche alles gute ..

Top Diskussionen anzeigen