SSW 5+3 - auf dem Ultraschall nix zu sehen

Liebe Mädels
Ich war heute beim FA, bin heute 5+3 und kam zur ersten Untersuchung. Auf dem UL hat er einfach nur verdickte/aufgebaute Schleimhaut gesehen, jedoch nichts anderes, also keine Fruchtblase :-(. Mir wurde Blut für HCG genommen. FA meinte, falls der Wert so um 1000 ist, dann ist es einfach noch zu früh, aber falls der Wert über 3000 ist, dann handelt es sich um eine Eileiterschwangerschaft. Ich bin komplett fertig. Wieso passiert denn so was? Wer hatte das auch, dass man in der 6. SSW noch nichts sah, aber trotzdem alles gut war? Meinen HCG Wert erfahre ich heute Nachmittag. Zum wiederholten US gehe ich nächste Woche nochmals. Ich bin mega fertig, aber irgendwie sagt mir mein Gefühl dennoch, dass alles gut wird. Ich brauche eure Geschichten. Wie war es bei euch?

1

Bei 5+3 sieht man in den allerwenigsten Fällen einen Miniminimini-Punkt.

Und das nur mit extrem guten Geräten.
Also alles gut ❤

3

Herzlichen Dank! Ich hoffe wirklich, dass alles gut wird und mein kleiner bald auf dem US zu sehen sein wird.

2
Thumbnail Zoom

Hallo ! Erstmal abwarten bis du die Ergebnisse bekommst! Ich habe oft gelesen, dass bei einigen es etwas länger gedauert hat jedes baby wächst anders :)
Ich war auch 5+3 beim Frauenarzt und es sah so aus :

Das heißt aber nicht, dass es bei jeden so aussieht 😊ich drücke die Daumen!

4

Guten Morgen,
kannst du deinen Eisprung absolut sicher sagen? Ich hatte meinen mit Ovu‘s und Temperatur bestimmt. Die Einnistung war allerdings ziemlich sicher 7 Tage später, da es mich an Tag wie auch schon bei meiner ersten SS unglaublich stark gefroren hat.
Daher war bei 5+5 schon was am Ultraschall gesehen. Was ich damit sagen will, Vll hat sich dein ES verschoben, die Einnistung war noch ein paar Tage später und daher bist du noch nicht so weit wie du denkst.
Ich hoffe dass dein HCG wert unauffällig ist und der nächste Ultraschall mehr zeigt 🙏🏻

6

Dieser Zyklus wurde von meinem FA überwacht. Ich war kurz vor dem ES im US, danach habe ich paar Tage später Progesteron getestet, der ging hoch, also war der ES bereits vorbei. Also ich kann echt so ziemlich sicher sagen, wann mein ES war. Zudem habe ich auch 3 Tage vor NMT bereits positiv getestet.

5

Blöde Situation für dich.

Aber ich könnte schreien, wenn Frauenärzte so früh schon von Eileiterschwangerschaft sprechen.

Ich hatte letztes Jahr selbst eine ELSS und in dieser Schwangerschaft hab ich dasselbe erlebt wie du.

Bei 5+6 war ich wegen Schmerzen im Krankenhaus, der Arzt hat auch nix gesehen und hat sofort den Verdacht auf ELSS geäußert, mir Angst eingejagt und er wollte mich auch direkt zur Beobachtung dabehalten. Hab auf mein Bauchgefühl gehört und hab das KKH sofort verlassen und bin zwei Tage später zu meiner FÄ. Die war auch mega sauer wegen der Aussage des Arztes, sie konnte aber an 6+2 auch noch nicht wirklich was sehen, allenfalls etwas erahnen. Zwei Tage musste ich dann noch bibbern, dann hat man endlich die Fruchthülle gesehen.

Alles Gute für dich

9

Och Mensch, das ist ja total ärgerlich! Zum Glück hast du auf dein Bauchgefühl gehört. Also ich habe meinen FA gefragt, was der Grund sein könnte, wie man nix sieht. Da hat er halt die Gründe aufzählen müssen und eins davon ist halt ne ELSS. Er ist aber zuversichtlich und ich auch. Es wird alles gut sein! Ich muss mich nur gedulden.

14

"Aber ich könnte schreien, wenn Frauenärzte so früh schon von Eileiterschwangerschaft sprechen."

Ärzte haben Aufklärungspflicht. D. h. solange keine intrauterin Schwangerschaft festgestellt werden kann muss der Arzt die Patientin über mögliche Differentialdiagnosen wie gestörte Schwangerschaft oder eben auch ELSS hinweisen, das ist das Gesetz. Das hat nichts damit zu tun, dass man will, dass Patientinnen Panik kriegen...

7

Deswegen bin ich nie vor 7+0 zum Doc. Denn dann könnte man schon das Herzchen schlagen sehen.
Also so lang nix ist, Blutung oder so, einfach Vertrauen und Ende nächster Woche nochmal hin.

8

Hey, mach dich nicht verrückt.
Bei war es das selbe, bei mir konnte man auch nichts sehen und ich wurde stationär aufgenommen. Da eine eileiterschwangerschaft in Frage war. Jedoch war alles gut und mein hcg hat sich verdoppelt. Bei 7+3 konnte man endlich die Fruchthölle sehen aber leer. Und bei 8+3 endlich Herzschlag :) also beruhig dich, bei dem anderen sieht man was bei dem anderen nicht. Solange es dir gut geht ist alles gut.
Ich bin heute bei 10+4
Lg alles gute ♥️

10

Vielen Dank! Ist ja Wahnsinn. Dann bin ich wenigstens etwas beruhigt.

11

Mach dich nicht verrückt. 🍀🙏 ich weis leichter gesagt als getan. Aber bei manchen sieht man eher was bei manchen später ♥️ ich drück alle Daumen ✊✊✊✊ halt uns auf den laufenden. 🙂😍❤

12

Hey,

Mach dir nicht zu viele Gedanken, es wird schon alles gut sein, ELSS sind extrem selten. In Foren wirst du sowas immer öfter lesen, weil sich natürlich gerade die Frauen Hilfe suchen, die Sorgen haben oder Leid erlebt haben.

Ich war am Freitag an 5+0 beim Arzt und dieser hat nach laaangem suchen eine Fruchthöhle gefunden und auch mit Wörtern wie ELSS um sich geworfen. Das tun die ja nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil sie Aufklären müssen. Heute morgen an 5+4 hatte ich wieder einen Termin und die Fruchthöhle war sofort da, schon groß mit Dottersack. Von den Anstrengungen am Freitag keine Spur mehr.

Was ich damit sagen will: am Anfang verändert sich alles soo schnell und nur weil man heute nichts gesehen hat, heißt das nicht, dass da nicht morgen schon was wäre.

Vertrau auf dein Gefühl! Meins war auch die ganze Zeit gut 😊

Du wirst sehen nächste Woche gibt es eien schöne Fruchthöhle 😉

13

Update: ich habe soeben eine E-Mail von meinem Arzt bekommen. Er möchte mich schon diesen Donnerstag sehen und nicht erst nächste Woche. Er will, dass ich nochmals HCG teste, damit er den Verlauf sieht. Was mein HCG-Wert heute ist, hat er nicht gesagt. Ich habe jetzt nochmals ne Email geschrieben mit der Bitte mir den heutigen Wert anzugeben. Was könnte der Grund sein, dass er mich bereits in 2 Tagen sehen möchte?

Top Diskussionen anzeigen