(Fast) immer Ziehen auf derselben Seite

Hallöle,

Seit Beginn der Schwangerschaft habe ich eigentlich nur linksseitiges Ziehen. Ich bin jetzt in der 13. Woche und eine ELSS ist definitv ausgeschlossen. Ich mach mir eigentlich auch keine Sorgen. Ich frage mich nur, ob es anderen auch so geht und woher das kommen kann. Vielleicht daher, dass ich Rechtshänder bin und die Rechte Seite grundsätzlich deshalb "mehr Kraft hat"?

Wie geht es euch so?
Liebe Grüße

Hmm... Ich bin Rechtshänder und hab aber das Ziehen meistens rechts. 🤔😅

Weiß nicht woran das liegt. Glaube meine Plazenta liegt vorne links. 🤷

Vermutlich liegt das Kind auf der Seite bzw die Plazenta.

Ich habe auch seit Beginn der SS ein Ziehen/ Stechen auf der rechten Seite. Ich finde auch, dass es sich nach Eileiter anfühlt - keine Ahnung warum. Ich habe denselben Schmerz immer beim Mittelschmerz bemerkt. Ich bin mittlerweile in der 33. SSW ;)

ich hatte am Anfang auch immer ein Ziehen und Pochen auf der einen Seite. Das war in beiden Schwangerschaften die Seite des Eisprungs. Dort sitze noch der Gelbkörper. Ich habe mal gelesen, dass es durch diesen und die produzierten Hormone zu den Schmerzen kommen kann.

Alles Gute 🍀

Ah, echt super interessant. Ich werde Mal beim nächsten Ultraschall in einer Woche darauf achten, wo alles liegt. Danke für eure Erfahrungswerte :-)

Top Diskussionen anzeigen