Immer schlimmer

Hallo ihr lieben bin in der 15 woche 14+6 habe furchtbare Übelkeit seit der 7 ssw und statt es besser geworden ist ist es leider viel schlimmer geworden kennt sich da jemand aus ?

1

Wenn es nicht besser wird und du dich super oft übergeben musst lass es mal abklären, dein Arzt verschreibt dir dann was.

Bei mir ist es auch noch, aber unterschwellig😞

2

Du Arme, lass dich mal drücken!

Ich kenne es auch, bin in der 20. Woche und habe seit der 5. Hyperemesis gravidarum, also unstillbares SS-Erbrechen. Zu schlimmsten Zeiten 3 mal stündlich über den Tag verteilt, aber meist "nur" 5 bis 10 mal täglich. Arbeite seither auch nicht mehr und muss fast nur liegen. Nehme auch Medikamente ein.

Wie ist es denn bei dir? Hast du es mal beim Arzt abklären lassen? Musst du auch erbrechen oder ist es allein Übelkeit? Wenn du dich mal auf englischen Seiten schlau machst, wirst du auch etwas darüber finden, dass Hyperemesis entgegen der ursprünglichen Definition auch ohne Erbrechen auftreten kann. Das kann man z. B. an starker Gewichtsabnahme und Stoffwechselentgleisung erkennen.

Kannst du trinken? Falls nicht, können Infusionen helfen. Meld dich, wenn du Fragen hast.

Ach und zur Dauer: bei ca. 90% wird es bis nach der 20. Woche besser. Ich fürchte, dass ich es bis zum Schluss haben werde, da es noch immer schlimm ist, ABER es ist nicht mehr ganz so unerträglich und hoffnungslos wie zu Beginn. Es gibt bessere Momente! Die gab es die ersten 2 Monate bei mir nicht.

Alles Gute!

3

Bei mir ist es auch noch immer schlimm.

Bis zur 14.woche war es sehr schlimm, es wechselte immer zwischen extremer Übelkeit und Magenkrämpfe mit Übelkeit. Übergeben musste ich mich zum Glück nur zweimal. Dafür eine ständige Müdigkeit, komme kaum auf 😓

Bin jetzt in der 17.woche, ab Mittwoch in der 18.woche und derweil keine Besserung in Sicht 😏 außer wenn ich krank bin, wie jetzt, dann spür ich von der Schwangerschaft eigentlich genau nichts, aber das ist natürlich auch nicht besser 🙈

Glg Darling

Top Diskussionen anzeigen