Einleitung ab 38. Ssw?

Hallo ­čśŐ ich bin zum ersten mal schwanger und jetzt bei 36+5 und in 2 tagen w├Ąre mein Bauchbewohner kein Fr├╝hchen mehr
Dadurch das ich eine Horrorschwangerschaft hatte und noch habe *u.a. hyperemesis gravidarum, ischiasschmerzen seit Tag 1, extremer Eisenmangel aufgrund einer blutkrankheit, mehrereckrankenhausaufenthalte w├Ąhrend der Schwangerschaft....) und mittlerweile mehr als am Ende meiner Kr├Ąfte bin habe ich ├╝berlegt ob man nicht ab der 38. Ssw einleiten k├Ânnte.. hat da jemand Erfahrungen mit?

Ps.: ich w├Ąre laut Zyklusrechnung eigentlich schon in der 39. Ssw (ET 11.12.19)
Laut Ultraschall wurde ich aber 2 Wochen zur├╝ckdatiert mit dem ET 25.12.19

Den n├Ąchsten Termin hab ich erst in 2 Wochen und ich hoffe sehr, dass es dazu nicht mehr kommt ­čÖĆ hatte ├╝berlegt n├Ąchste Woche einfach ins Kraut zu fahren und da lieb nachzufragen... eine ├ärztin hatte w├Ąhrend einer meiner Aufenthalte n├Ąmlich erw├Ąhnt, dass sie voll verstehen k├Ânnte wenn ich eine Einleitung haben will

Ich kann nur von unserem kh sprechen. Die w├╝rden ohne Backup vom eigenen FA nichts machen.

Aber man hat ja nichts zu verlieren. Und vielleicht muss man nur viel genug Jammern ;)

Top Diskussionen anzeigen