SSW Diabetes|| BZ Werte

Hallo ihr Lieben,

bei mir wurde seit 2Wochen SSW Diabetes festgestellt. Meine nüchterne Werte sind immer Top. Aber der Wert nach dem Frühstück (nach 1h), liegt seit gestern immer bei 155mg, davor hatte ich immer Werte unter 130mg. Ich esse zum Frühstück immer dasselbe sprich, 2 Scheiben Volkornbrot pur + 1 halbe Scheibe Käse, die andere mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse. Sind die Werte okay oder sollte ich mich nochmal beim Diabetologen melden? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße

155 ist zu hoch.
LG

So ein Wert ist mal nicht schlimm. Nur dauerhaft sollte der nicht über der Grenze sein. Ich würde einfach probieren eine halbe Scheibe weniger Brot zu essen und gucken wie mein Wert dann ist. Vllt dafür ein hartgekochtes Ei zur Sättigung.

Danke für deine Antwort. Ich probier das morgen mal aus

Bei mir war die Grenze erst 140, jetzt sogar nur 120. der Tipp der Diabetologin: kleineres Frühstück, dafür dann vormittags noch einen Snack. Das klappt super. Sind die Werte trotzdem zu hoch oder man wird gar nicht satt, muss man über insulin nachdenken. Vielleicht kannst du telefonisch in der Praxis nachfragen?

Danke für deine Antwort. Ich gucke wie der Wert morgen ist und dann rufe ich da mal an.

Würde es noch ein zwei Tage beobachten und wenn der Wert nach dem Frühstück über 140 bleibt die Kohlenhydrate reduzieren und dafür eine Zwischenmahlzeit einnehmen, wenn das nicht reicht definitiv den Diabetologen kontaktieren.

Danke für deine Antwort🙏🏽

War bei mir auch so, ich habe jeden Morgen das gleiche gegessen und auf einmal waren die BZ Werte nicht mehr okay. Dein Frühstück hört sich ziemlich KH-lastig an (Brot, Käse), ich habe zum Frühstück oft Rührei mit Gemüse gegessen, damit passten meine Werte wieder.

Danke für die Antwort🙏Die Werte waren davor auch immer perfekt, trotz Käse und Vollkornbrot. Und sie meinte ja das morgens vollkommen okay ist, 1 Scheibe Käse zu essen. Ich ruf da heute am besten noch an.

Käse hat doch so gut wie keine Kh...

Der Wert ist definitiv zu hoch.
Überleg mal, ob du die Stunde nach dem Essen ruhig verbracht hast oder vielleicht eher mit Hausarbeit oder so. Bewegung fördert den bz Abbau, deswegen ruhig eine halbe Stunde nach dem Essen Hausarbeit oder Yoga oder was auch immer du magst.
Will der Diabetologe dich gar nicht mehr sehen mit deinen Werten?

Also nach dem Essen Räume ich auf und kurz bevor ich BZ messen tue, sitze ich mich für 15min hin. Davor waren die Werte super, lagen immer bei 120mg oder 130mg. Nächste Woche wäre mein Termin, aber sie meinte wenn mir ausfällt soll ich defintiv eher kommen, um sich die Werte anzuschauen und um Einheiten dann zu erhöhen.

Also am Käse liegt es wohl kaum. Der hat ja kaum KH.
Was trinkst du denn zum Essen? Hast du evtl. gerade einen Infekt? Denn so hört sich dein Frühstück ja erstmal ganz gut an.
Das Brot hast du auch nicht gewechselt?
Ich würde mit dem Diabetologen sprechen wenn tatsächlich alles so geblieben ist.

Versuch mal das Brot wieder zu wechseln. Vielleicht liegt es tatsächlich daran.

Manchmal wird ja noch Rübensirup oder Malzextrakt beigemischt.

Ich werde mir dann ab morgen wieder das altgewohnte Vollkorn holen. Danke das du mir das sagst, hab immer gedacht das Pumpernickel eig. fast das selbe ist, aber wenn es meine Werte so in die Höhe steigen lässt, nehme ich doch viel lieber wieder das andere, was ich vorher gegessen habe.

Ein Versuch ist es wert denke ich.

Ich guck mir das heute mal an. Danke dir nochmals🙏. Ich Ruf heute Vormittag nochmal da an, vllt müssen die Einheiten für morgens erhöht werden. Weil die Werte sind seit vorgestern immer nur morgens so rapide hochgestiegen. Mittags, Abends 1Std nach dem Essen und Nachts kurz vom Schlafen gehen, liegen die Werte unter 140mg.

Sie hat die Einheiten jetzt erhöht und mal gucken wie es wird die Tage.

Top Diskussionen anzeigen