Und abendlich grüßt ....

Ihr Lieben, ich brauche mal wieder euer Wissen!!!
Ich bin jetzt in der 32 ssw und seit ca einer Woche habe ich abends so ein Druck nach unten. Der Bauch wir hart so ca. 1 bis 2 min und wird dann wieder weich. Der kleine bewegt sich auch pünktlich von 19.00 bis ca 21.00 Uhr .
Heute Nacht bin ich dann kaum zum schlafen gekommen da ich periodenartige schmerzen hatte.

Nun frage ich mich: Sind das Übungswehen und ich muss mir keine Gedanken machen ?!

Tagsüber habe ich keine Probleme! Alles bestens! Deshalb bin ich so verunsichert 😕
Hatte das auch jemand in der Zeit !!
Allen einen schönen 1. Advent noch 🥰

Periodenschmerzen, Druck nach unten und hart werdender Bauch für 1-2min klingt für mich nicht mehr nach Übungswehen. Das würde ich auf jedenfall mal checken lassen...

Vielen lieben Dank für deine Antwort :)
Ich werde heute dann mal zum FA und das abklären lassen :)

Es klingt nach einem Zustand den man besser abklären sollte.
Übungswehen sollten nicht weh tun.
Geburtswehen fangen oft nachts an.

Nimm eine hohe Dosis Magnesium heute vor dem Schlafengehen und lass es bitte abklären morgen.

Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent.

Danke für den Tipp mit dem Magnesium! Das werde ich mal ausprobieren. Ich nehme jetzt schon immer eine Tasse Wehenhemmenden Tee abends zu mir. Vielleicht ergänzt sich das gut !:)

Top Diskussionen anzeigen