Übelkeit vor/bei Geburt?

Hallo,

hatte jemand von euch mit Übelkeit vor oder während der Geburt zu kämpfen? Ich habe seit Tagen unregelmäßige Wehen, die auch mit Übelkeit einhergehen. Deutet das auf die anstehende Geburt hin?

Außerdem habe ich seit ca. 2 Wochen vermehrten Ausfluss, der mittlerweile auch etwas mehr riecht (aber Schleimfropf ist noch nicht abgegangen). Geht es jemanden auch so?

Bin jetzt ET+5 und hoffe, dass es nun endlich mal auf die Geburt zugeht. Schlafen wird wegen ständiger Rückenschmerzen auch eher schlecht.

Danke im voraus für eure Nachrichten. :-)

Mir wurde paar Stunden vor der Geburt auch richtig übel, musste als die Wehen richtig stark wurden jedes mal danach würgen und mich auch 2x übergeben. Wie es die Tage davor war weiss ich leider nicht mehr

Hallo, ich hatte bei meinem beiden Geburten ab 7-8 cm Durchfall und kurz vor den Presswehen mich übergeben müssen, aber mir war nicht übel, kam direkt raus und dann war die Sache gegessen... Aber bei jeder ist es ja auch anders.. lg

Bei der ersten Geburt hab ich mich aufgrund der wehen übergeben (hebamme meinte das ist normal).

Ist der Ausfluss schleimig? (sorry die Frage)
Mein schleimpfropf bei der 2ten Geburt war durchsichtig und bisschen schleimig, wie vermehrter Ausfluss.

Top Diskussionen anzeigen