Senkwehen 36.ssw 😬

Hallo liebe werdenden Mamis,

ich erwarte mein 5. (Und auch letztes) Mäuschen😍. Eigentlich bekomme ich am 27.12. einen geplanten KS. Jetzt habe ich aber schon seit vorgestern richtig starke Senkwehen und der Bauch hat sich sichtbar gesenkt. Vorteil ist, ich bekomme wieder gut Luft😅. Aber ich bezweifle das der kleinen Mann bis zum 27.ten im Bauch aushält. 😏 Am Dienstag hab ich wieder eine VU bei meiner FA. Bin gespannt was sie sagt. Mein Mumu ist schön seit der 32.das sehr weich, was aber daran liegt das es eben die 5te SS ist und dann ist das vollkommen normal und in Ordnung.

Ich bin gespannt 😍

LG Isabell mit Bauchzwerg Linus 36.ssw

1

Oh das ist ja spannend 😍🙊
Wäre eine normale Geburt denn bei dir möglich?
Wenn es jetzt die Tage spontan los gehen sollte 🤗

Alles Gute für die nächste Zeit 🤰🏼🍀❤️

2

Eine normale Geburt wäre theoretisch möglich. Ich hatte allerdings 2013 schon einen Kaiserschnitt nach fehlgeschlagener Einleitung und habe dann 2015 meine jüngste Tochter wieder spontan geboren. Sie hatte damals 4030g und die Narbe vom KS ist deswegen nicht mehr so stabil😕. Ich möchte auch kein Risiko eingehen und so habe ich mich letzte Woche beim Geburtsplanungsgespräch in Absprache mit der Ärztin für den KS entschieden mit anschließender Sterilisation. Sollte es dennoch früher los gehen, soll ich einfach ins KH kommen und wir entscheiden dann spontan was gemacht wird 😊

4

Das klingt doch nach einem guten Plan 👍🏼
Dann alles gute für die Geburt, egal wie Hauptsache ihr beide kommt gesund und ohne große Probleme raus❤️🥰

3

Hi,

Ich mein wir sind gleich weit.

Ist dein et am 31.12 ?

Macht dir deine Narbe eigt keine Probleme?

Ich hatte letztes Jahr im Dezember einen Kaiserschnitt und kriegen deshalb wieder eins. Morgen wird gesagt wann die kleine geholt wird aber mir gehts eigt wie dir....so lange halten wir es nicht aus bzw die Narbe macht da nicht mit und die Ärzte wollen es nicht riskieren....daher denke ich das die Maus ab 37+0 geholt wird.

5

Hallo😊,

Mein ET ist der 02.01.😊 Geholt wird mein kleiner bei 40+1, sollte er bis dahin drin bleiben 😅.

6

Ich merke meine KS Narbe (von 2013) auch. Es zieht und zwickt manchmal recht heftig. Nun habe ich ja meine Tochter 2015 trotzdem spontan entbunden, da sie 1 Woche vor Geburt auf 3200g geschätzt wurde. Aber wie das mit Schätzungen halt so ist, lag die Ärztin um einiges daneben. Denn am Ende hatte sie 4030g und einen KU von 37cm😱. Und ich glaube dadurch hat meine Narbe ganz schön was weg bekommen. Ich würde auch lieber normal entbinden, einfach weil ich auch aus Erfahrung weiß, welche Schmerzen mich nach dem KS plagen werden. Aber ich möchte auch kein Risiko eingehen , das zb die Narbe unter Geburt reißt.

LG Isabell

Top Diskussionen anzeigen