Ersttrimesterscreening UND Prena/Harmonytest

Hallo,

Wenn ich mich für einen Harmony oder Prenatest entscheide, wird dann trotzdem ein Ersttrimesterscreening mit Nackenfaltenmessung gemacht oder ist der Test ein Ersatz dafür? Macht das der normale FA?

Gibt der Test ein sicheres Ergebnis oder ist es eine Wahrscheinlichkeit?

In welcher SSW wurde es bei Euch gemacht?

1

Wenn du beides bezahlst, wird beides gemacht;-) das entscheidest du.

Und ob dein Arzt das anbietet, musst du erfragen

2

Der harmony bzw praenatest geben dir ein nahezu sicheres Ergebnisse für die von die ausgewählten Erkrankungen. Die NTM gibt dir Wahrscheinlichkeiten.
Beim Ultraschall kann man natürlich auch schon mal ein bisschen auf Herz und andere Organe schauen, das geht mit dem rei en bluttest natürlich nicht.
Die NTM könnte deine KK übernehmen, den Harmony bzw Praenatest musst du auf jeden Fall selbst zahlen.

Wir haben uns dennoch für beides entschieden, da ich immer ein bisschen ängstlich bin.

7

Da mich ich korrigieren.
Man sollte sich NIEMALS nur auf die bluttests wie harmony oder praena verlassen; das sagen selbst Praenatalmediziner! Bitte verbreitet nicht sowas!
Der Bluttest sagt etwas ueber die Wahrscheinlichkeit aus und macht Risikoabwaegung. Es gibt bei beiden 6-10% falsch positive Ergebnisse! Wo dann weitere Diagnostik gemacht werden sollte. In einer unabhängigen Studie kam raus, dass bei jeder 6. Schwangeren das Ergebnis falsch positiv war.
Wenn es negativ ist und US auch immer unauffällig kann man sich sehr sicher sein.

Ich mache auch den praena test aber maedels die im Netz googlen sollten niemals abtreiben NUR weil der Bluttest etwas positives anzeigen wuerde. Das muss immer noch zusätzlich abgeklärt werdrn.

9

Ja, natürlich. Die logische Folge bei positivem Ergebnis des Praenatests ist ja z.B. die Fruchtwasseruntersuchung.

weitere Kommentare laden
3

Ich war in der 12 Woche beim Spezialisten zum Praena Test und da wurde vorher auch ein Ultraschall mit nackenfaltenmessung gemacht. Konnte ich nicht auswählen dass ich nur den Praenatest wollte, musste auch beides bezahlen.
Da der Praena bzw Harmonytest ein DNA Test ist, ist das Ergebnis zu ca 99 % sicher.

8

Genau mit Kombination von weiterer Diagnostik sind die Tests sehr sicher! Nur Bluttest reicht aber nicht aus um sich 100% sicher zu sein

4

Ich hatte in der 1.SSW bei mehreren Ärzten angerufen und alle machen es etwas anders. Nicht jeder FA bietet das an, schau am besten online bzw frag deinen FA nach einer Empfehlung. Ich bin am Ende auch zu dem Arzt gegangen, der mir empfohlen wurde und war hoch zufrieden. Ich habe nur den Harmonytest bestellt/ gemacht. Blutabnahme zuerst und dann ein sehr sehr gutes und ausführliches Screening, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Es wurde mir nicht separat in Rechnung gestellt. Hier hatte die Ärztin schon Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet. Das Ergebnis vom Harmonytest einige Tage später hat dies noch mal bestätigt und ich konnte dann so richtig befreit den Rest der Schwangerschaft genießen. Ersttrimesterscreening ist bei dieser Praxis wohl noch ein bisschen ausführlicher und mit noch mal zusätzlich blutabnahme ein paar Wochen vorher. So richtig verstanden habe ich den Mehrwert nicht, daher einfach fragen, wie sie es handhaben und dann entscheide, was du gerne hättest.

Habe am Montag den Termin für meine jetzige Schwangerschaft und bin schon etwas nervös. Hoffe es wird so gut wie beim letzten Mal. Alles gute Dir!

5

Die NF Messung errechnet eine Wahrscheinlichkeit der prenatest ein zu 99% sicheres Ergebnis.

Beides sind Zusatzleistungen! Heißt beides musst du selbst zahlen.

Das ersttrimesterscreenig wird unabhängig davon gemacht und ist eine Kassenleistung!

Mein FA macht zum preanertest immer einen Ultraschall bei dem er alles andere auch noch mal genauer anschaut würde also immer zum preanertest raten! Das ist genauer denn hier wird die DNA untersucht. Bei der NF Messung können Fehler entstehen (zumindest sehr viel eher als beim Test) denn dieser wird ja rein durch Menschenhand vermessen und gibt dir auch lediglich eine Wahrscheinlichkeit.

Nicht jeder Frauenarzt bietet diese Leistungen an. Sollte deiner es nicht tun wird er dich zum entsprechenden Kollegen überweisen.

Hoffe das konnte dir helfen.

6

Ihr Lieben, ich danke Euch für Eure wertvollen Infos :)

13

AOK Plus Thüringen zahlt diesen Test z.B. ;)

14

Was hier noch nicht herausgestellt wurde, ich aber immer sehr wichtig finde:

Der Praena-Test/Harmony-Test mag ziemlich sichere Ergebnisse bringen wohingegen die NF Messung Wahrscheinlichkeiten als Ergebnis hervorbringt. Allerdings kann bei Praena/Harmony nur auf bestimmte Krankheiten getestet werden. Es gibt aber etliche Krankheiten mehr.
Daher sollte man, wenn man denn unbedingt abklären will, die NF Messung und den dazugehörigen Ultraschall nicht weglassen.

Top Diskussionen anzeigen