Beschwerden 30. Ssw - Will ja eigentlich nicht meckern

Ich bin wirklich froh dass unsere Kleine sich so hervorragend und zeitgerecht entwickelt, aber meine GĂŒte, tut das weh zurzeit đŸ˜©

Der Wachstum macht meinen Organen zu schaffen. Habt ihr auch mit Magenschmerzen, Übelkeit, BlĂ€hungen etc. zu kĂ€mpfen? Hört das bald wieder auf?
Kann man irgendwie Abhilfe verschaffen - vorzugsweise Hausmittel oder pflanzliche PrÀparate?

1

Hallo, der Text könnte gerade von mir sein😣. Ich bin zwar erst Ende 20. SSW 3. Kind aber meine GebĂ€rmutter ist schon 2-3 Finger ĂŒber dem Nabel und genau diese Symptome habe ich auch, besonders die starken MagenkrĂ€mpfe machen mir auch nachts zu schaffen. Mit Fencheltee und Dinkelkissen wurde es nicht besser, meine FÄ hat mir heute Rennie empfohlen- ich habe eben die erste genommen, kann noch nicht viel sagen aber vielleicht hilft es dir.
Alles Gute fĂŒr Dich🍀

2

Bin ab morgen in der 28. ssw mit Zwillis. FĂŒhle mit dir.

Mir hilft Magnesium hochdosiert, WÀrmflasche oder Baden und ich schwöre bei Magenproblemen auf BananenSaft bzw Nektar.
Ist ja basisch und ich habe das GefĂŒhl, dass der dickflĂŒssig Saft eine Schutzschicht innen an die Magenwand legt 😅 vielleicht ist es Einbildung. Aber es hilft mir.

Top Diskussionen anzeigen