Wann habt ihr es euren Kindern erzählt?

Hi. Meine beiden sind 6und 7Jahre alt und werden nochmal großer Bruder /Schwester. Wann habt ihr es euren Kindern erzählt? Ich weiß das meine Tochter schlecht was für sich behalten kann 🤣 ist eben eine quatschtasche. Zumindest wollen wir unseren Familien das Weihnachten mitteilen. Aber alle anderen erst ab der 12ssw. Wie habt ihr das gemacht? Vg

Huhu
Das frage ich mich auch zur Zeit 😊😅
Ich bin heute bei 11+5 und noch weiß es niemand. Nächste Woche habe ich wieder einen FA Termin, danach würde ich es gerne verkünden.
Ich werde es machen wie eine liebe Bekannte, zuerst unsren Kindern (4 & 1), dann unseren Eltern und dann darf der Große es auch gerne weitererzählen.
Wobei das alles dann ja ziemlich fix aufeinander passieren muss, sonst hat unser Sohn es im KiGa erzählt und nachher wissen es alle, nur unsere Eltern zuletzt 🤔😂
Ich weiß auch nicht so genau.

Liebe Grüße

Wir erzählen es den Kindern wenn der Harmony Test etc gemacht ist. Ca 12-14.SSW

Außer bei mir setzt noch die große Kotzerei ein und es wird vorher offensichtlich. Dann erzählen wir es vorher.

So handhaben wir es auch. Der Bluttest ist mittlerweile gemacht, das Baby ist gesund und wir wissen das Geschlecht.
Unsere Kinder (8 und 10) werden es am 1. Dezember erfahren, dann bin ich in der 15. SSW. Ich habe jeweils ein Ultraschallbild in einem Überraschungsei versteckt und in den Adventskalender gepackt. Ich bin schon soo gespannt auf ihre Reaktion😁
Und danach dürfen sie es meinetwegen in der Schule rumtratschen. Die Geheimnistuerei ist auf die Dauer echt anstrengend...

Die Kids 6j, 3j wissen es seit der 10ssw weil die Mama ständig das Klo umarmte 😅 sie haben aber im Kiga nix erzählt

Bin 6+1 meine große 8 weiß es schon. Ist aber auch keine Tratsch Tante.
Meine Mama weiß es und mein Mann.
Und ne Freundin.
Hab am 20.12 den nächsten termin bei 9+3 denke mit dem besagten Bild werden wir es der Familie verkünden.
Obwohl kann ich auch kneifen denn Freude wird da keine sein. Die sind alle negativ eingestellt bei allem und jedem. Da kommen dann Sprüche muss das sein 3 Kinder!
Sehr schade.. Hab auch gedacht meine Mutter freut sich.. Ne direkt Spruch oh man dein Vater wird aber nicht begeistert sein.! War bei den ersten beiden genau so!
Bin sehr traurig darüber!
Aber so ist es! Haben schon überlegt garnicht zu sagen! Und einfach WhatsApp Status US Bild oder ähnliches einstellen🥺

Huhu!
Mein Sohn ist 2 Jahre alt. Ich habe am 18.12. das Ersttrimesterscreening. Und da es organisatorisch nicht anders geht, wird er wohl dabei sein und es dort erfahren. An Weihnachten darf ER es dann der Familie verkünden. Da bin ich dann in der 14.ssw.

Wir bekommen auch unser drittes. Die "Großen" sind 6 und 4.. Erst wollten wir auch warten bis zur 12.ssw..
Aber mir ging es nicht gut, Übelkeit, Erbrechen und Kreislaufprobleme,sodass ich wirklich viel vor mich hinvegetiert hab. Die Kinder haben es nicht verstanden und oft geweint, wenn ich zu Aktivitäten nein gesagt hab. Dann haben wir ihnen in der 8.ssw eben erzählt und dann haben sie es akzeptiert und sich gefreut. Die Große hats natürlich direkt Großeltern und Kiga gesteckt. Die Kleine hat dicht gehalten. Hab Vertrauen!

Am Anfang gleich..
Den meine kinder mussten verstehen das sie auf ihrer Mama nicht mehr so hüpfen können..oder kämpfen.. toben..
Es war mir sehr wichtig..

Huhu!

Mein Sohn, 2J, war quasi beim Test dabei..
Er wusste es also sogar vor meinem Mann.
Aber da er ja die Bedeutung dessen nicht so richtig verstanden hat, ist die Situation ja ganz anders, als bei euch.

LG

Ich konnte es gar nicht so lange verheimlichen, weil ich leider jedesmal ganz schlimme Übelkeit hatte und meinen Kindern die Angst nehmen musste, dass ich nicht totsterbenskrank bin. Deshalb habe ich es ihnen etwa in der 9. Woche gesagt. Wir haben sie zwar gebeten es nicht zu verraten, aber es rutschte ihnen schon ziemlich schnell raus.

Also für mich hast zwei Möglichkeiten:
Möglichkeit 1: Es darf einfach noch niemand wissen und dafür kannst du es dann wirklich bis zur 12. Woche geheim halten. Oder...
Möglichkeit 2: Du verrätst es deiner Familie und nimmst halt in Kauf, dass deinen Kindern das auch mal rausrutscht.

Hi. Ja es kommt nur Möglichkeit 2 in Betracht. Ich würde es auch am liebsten jetzt schon erzählen. Möchte aber auf Nummer sicher gehen. Naja vl halten meine beiden ja auch dicht 😊vg

Vielleicht. Irgendwie müssen sie Integrität ja auch erleben. Aber sei nicht traurig, wenn sie es noch nicht schaffen. Es ist ja auch eine große Nachricht für sie.

Top Diskussionen anzeigen