Kann das schon das Baby sein?

Hallo ihr Lieben, bin aktuell bei 12+4 und liege seit gestern wegen Erbrechen und Kreislaufzusammenbruch im KH, habe also VIEEEEL Zeit, in mich hineinzuhorchen.. Und plötzlich „pumpelt“ es da unten ganz kurz. Ich kenne dieses Gefühl aus meiner ersten SS noch ganz genau - aber das kann doch so früh noch gar nicht sein oder? SSL ist laut gestrigem US gerade mal 6cm. Oder doch? ❤️

Viele Grüße von einer etwas aufgeregten Line mit Söhnchen (4) an der Hand, ⭐️ im Herzen und (möglicherweise pumpelndem) Überraschungsfrosch bei 12+4

1

Eher weniger. Wird wahrscheinlich eher dein Darm o.ä gewesen sein. :-) Es gibt wohl immer wieder Mamas, die sich sicher wären da schon was gespürt zu haben, laut meiner FÄ ist das aber mehr als unwahrscheinlich, einfach wegen der Größe :-)

Alles Liebe und gute Besserung!

2

Ich habe in der Woche auch ein ganz zartes stupsen gespürt und bin mit ganz sicher, dass es mein Baby war.

3

Hei!
Ich bin heute bei 13+0 in meiner zweiten Schwangerschaft. Meine Tochter habe ich schon bei 16+0 zweifelsfrei gespürt - TROTZ Vorderwandplazenta!
Heute hatte ich ein großes Screening im Rahmen des Harmony Tests, der u.a. zeigte, dass ich diesmal eine Hinterwandplazenta habe. Und da unser, wie wir seit heute wissen, kleiner Sohn 💙 äußerst aktiv war, sagte er, dass ich ihn wohl sehr bald spüren werde. Als ich ihm sagte, dass ich das schon jetzt kann, glaubte er mir und stellte das auch nicht in Frage. 🤷🏻‍♀️
Er meinte zwar, dass das selten ist, aber manche Frauen dahingehend einfach sehr empfindsam sind. Und da ich die große "trotz" VWP schon so zeitig spürte, könne er sich das unter diesen Umständen sehr gut vorstellen.
Also alles gut und richtig. 😉

Top Diskussionen anzeigen