Sind hier Frauen die ohne Dehnungsschmerzen schwanger waren oder sind

Hallo zusammen, ich hatte sonst immer Dehungsschmerzen während der Schwangerschaften, diesmal kaum daher frage ich mich ob es hier Frauen gibt die auch nichts gespürt haben und trotzdem eine intakte Schwangerschaft hatten oder haben?
LG

1

Ja hier...ich hatte nur ganz am Anfang ein paar Tage lang ein wenig mensartiges ziehen. Ich nehme aber wegen der Verdauung, auch täglich 800mg Magnesium, weiß nicht ob es damit zusammenhängt. Der Bauch wächst einfach ohne irgendwelche Dehnungsschmerzen.

LG Sina mit Babyboy Eliah 21+4

2

Ja genau ich hatte auch am Anfang mensartiges Ziehen, dann nichts mehr. Sonst hatte ich immer Ziehen vor allem auch wenn ich mich ruckartig bewegt hatte. Gibt wohl Frauen die einfach nichts spüren. GLG #winke

3

Ja, ich hatte noch gar keine und es ist meine dritte (2. Kind) Schwangerschaft. 17. Woche ...

4

Das ist meine 3 intakte Schwangerschaft und ich hatte nie Dehnungsschmerzen.

5

Du solltest die vielleicht professionelle Hilfe holen, dass ist glaub ich die fünfte Frage in Bezug auf Dehnungsschmerzen, ziehen im Unterleib oder spannen in den brüsten innerhalb von zwei Tagen.
Das ist nicht böse gemeint aber ich denke du machst dich und das Kind verrückt und das ohne Grund.
Du suchst krampfhaft nach Symptomen, sei doch froh wenn du keine hast, auch wenn dich das fertig macht.
Jede Frau ist anders, jeder hat andere Symptome oder auch nicht.
Du brauchst entweder Aufmerksamkeit oder hast ein Problem.

Alles gute
Lg

9

Ich begebe mich nicht auf deine Niveau, daher mache ich es nur kurz. Wie willst du über mich beurteilen wenn du mich gar nicht kennst und hier darf jeder Fragen stellen wie er möchte. Es ist wie gesagt meine 4. SS und ich frage nur, da es GANZ anders als die 3 andere SS ist und NICHT weil ich plemplem bin wie du sagst oder weil ich krankhaft nach Symptome suchen würde. Aber mir vorwerfen ich hätte ein Problem oder suche Aufmerksamkeit ist echt krass und unterste Niveau. Hast wohl Langeweile, sonst hättest du besseres zu tun als andere Leute, die du gar nicht kennst , zu beschimpfen.

12

Ich hab mich ehrlich gesagt auch gefragt, warum das so häufig in den letzten Tagen gefragt wurde um dann zu sehen, dass es immer von der selben Userin ist.
Liebe andreasa: mach dir bitte nicht so viele Gedanken! Du kannst hier doch auch im Forum lesen, dass es ganz viele verschiedene Arten an Symptomen gibt. Vielleicht kennt den Körper auch nach drei Schwangerschaften so langsam, was auf ihn zukommt. Und es kann doch noch alles werden! Ich war bei meiner Mama auch das 4. Kind, und sie hat mich erst im vierten Monat bemerkt, weil sie sogar noch Blutungen jeden Monat hatte. Das kannte sie von den dreien davor auch nicht.
Mach dir nicht so viele Gedanken, zu viele negative Gedanken tun dem Krümel auch nicht gut. Ich weiß wo von ich spreche, ich hatte im August einen Abgang und habe mir bei meiner jetzigen Schwangerschaft auch tausenden Gedanken gemacht. Aber die Sache ist: in so einem frühen Stadium kannst du es doch eh nicht beeinflussen, ob es intakt ist oder nicht. Tu dir selbst und deinem Krümel den Gefallen und vertraue! :)
Ich wünsche dir eine wunderbare Schwangerschaft!

weiteren Kommentar laden
6

Dehnungsstreifen entstehen nicht durch Schwangerschaften sondern durch Gewichtszunahme. Und dazu Bindegewebe. Das heißt wer Pech hat und vorher schlank war, dann 10kg zugelegt hat und sich die 10kg alle am Bauch befinden kann dennoch Dehnungsstreifen kriegen, ist aber eher unwahrscheinlich. Meistens bekommst du Dehnungsstreifen nur wenn du schon nicht mit Idealfigur sondern Übergewicht/oberes Normalgewicht in die Schwangerschaft gegangen bist und/oder enorm zugelegt hast, weil die Haut dann halt überspannt wurde.
Ich habe übrigens bei keiner meiner 4 SS Dehnungsstreifen bekommen. In meiner letzten SS bin ich von 50kg auf 65kg in der Schwangerschaft gegangen, da ist nichts passiert. Hatte nach 4 Wochen auch wieder 48kg. Leider habe ich danach stressbedingt (extremes Schreikind, 3 ältere Kinder, war gezwungen die ersten 6 Monate komplett zuhause zu und zwar zugleich komplett unterfordert (unfassbar langweilig und wenig intellekutell anspruchsvoll ein Baby zu betreuen) und gleichzeitig komplett überfordert (extremes Schreikind)) innerhalb von einem Jahr von 48 auf 82kg zugelegt. Nicht schön und seitdem habe ich überall Dehnungsstreifen, in den SS hatte ich aber nie welche.

7

Ich glaube sie meinte Dehnungsschmerzen und nicht Streifen!?

10

Danke für deinen lieben Text und die Mühe, nur ich meinte Dehnungsschmerzen bzw Unterleibsziehen. Ja das weiss ich, es muss nicht von der SS kommen, bei meiner ersten SS hatte ich überhaupt keine Streifen, bei meiner zweiten schon weil mein Sohn nach vorne geschossen ist (Bauch) :-) Aber man kann es auch vom abnhemen und zunehmen bekommen, das stimmt. Alles Liebe #herzlich

8

Ja ich hatte es auch in allen Schwangerschaften zuvor und diesmal nicht und ich denke es sagt nix darüber aus ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht... Zumindest bei mir nicht. Ich drück dir die Daumen.

11

Danke liebe Jule122, dann ist es bei ganz genauso wie bei mir. Ist echt ein komisches Gefühl weil es eben sooo anders ist, aber man kann auch froh darüber sein. Ganz liebe Grüße & alles Gute

14

Ich hatte diese Schmerzen nur in der 1.SS . Die Schwangerschaften danach sind so ziemlich ohne Symptome verlaufen😊

15

Hier, ich....bin in der 26.SSW außer ziemlich lange Kotzeritis und bissi Brustspannen hab ich nix weiter

16

Hey,

Ja meine erste ss war eine Traum ss. Bis auf die letzten 6 Wochen wo der Bauch echt gross war, ich schlecht geschlafen habe und Sodbrennen hatte , hab ich nichts gemerkt. Mir ist nie die puste weggeblieben, spazieren war ich Kilometer weit ohne Probleme. Bis auf die ersten Wehen in der 40ssw hatte ich nicht mal ein ziepen😉

Lg

Top Diskussionen anzeigen