Bedeutet weniger Symptome dass was nicht stimmt oder hat das nichts zu sagen?

Hallo zusammen, mein Fa hat immer geasgt: Übelkeit ist ein gutes Zeichen denn dann ist die SS meistens intakt. Bei meiner ersten SS war mir täglich schlimm übel mit Erbrechen, bei der 2. weniger und ohne Erbrechen. Die dritte war leider eine FG und letzten Septemebr erst, da hatte ich nur heftiges Busenspannen und ziehen, sonst nichts. Jetzt bin ich wieder ss und diesmal ist total anders. Null Busenspannen, kaum ziehen aber dafür müüüde. Hat aber nichts zu sagen? Gibt ja sicher auch Frauen die ss waren ider sind ohne Symptome und alles verlief gut?

1

Nein, da ist nichts dran :-)
Ich hatte 4 Schwangerschaften, davon leider zwei Sternchen. Und bei keiner war mir schlecht.

6

das mit deinen sternchen tut mir sehr leid, aber wirklcih interessant wie verschieden es ist....

2

Ich war auch Anfangs so gut wie ohne Beschwerden.
Jede Schwangerschaft ist anders.

Lieber doch eine Schwangerschaft ohne Beschwerden, als 24/7 über der Kloschüssel zu hängen 😅

Wenn du dir aber wirklich extrem unsicher bist, geh zu deiner Hebamme oder Ärztin :)

Kopf hoch, wird schon.

3

Nein das sagt nichts aus.

Hatte relativ entspannte Schwangerschaften, dann, bei einer MA war mir plötzlich Kotzübel kurz bevor sich die MA eben rausstellte.

Jetzt hab ich wieder nur extreme Symptome und es hört nicht recht auf damit. Machte mir dadurch sogar eher Gedanken ob es wieder auf eine MA rausläuft 🙈

Glg Darling 16.ssw

8

Baff, bei dir genau das Gegenteil. Dh wirklcih doch total verschieden. Ich sagte noch am Freitag Abend zu meinem Schatz dass ich ganz sicher nicht schwanger bin weil null Busenspannen. Dann Samstag WAHHHHHHHHHH Test positiv. So krass kann man sich irren.

11

Ja es ist Wahnsinn.
Und ich hatte gehofft dass die letzte Schwangerschaft jetzt auch eher entspannt bleibt 😅 so kann man sich irren. Sorgen mach ich mir mittlerweile keine mehr, aber die Symptome sind nach wie vor da.

4

Hey, Symptome kommen und gehen. Bei meinem großen Sohn war mir kaum übel aber ich hatte furchtbares Brustspannen und ständiges Ziehen im Unterleib.

In der jetzigen Schwangerschaft habe ich Null Brustspannen, mir war die ersten 18 Wochen in einer Tour schlecht und das UL-Ziehen kommt und geht. Dafür juckt mir jetzt der Bauch wie Hulle und müde war ich in beiden Schwangerschaften.

Meine Cousine hatte bei ihrem großen Sohn alle möglichen Symptome, sehr ausgeprägt. Bei Nr. 2 hat sie nix, nichtmal das typische Ziehen der Mutterbänder.

Es ist, wie du selbst geschrieben hast, unterschiedlich.

9

Danke danke für deine Zeilen, tun mir gut zu lesen. Wirklcih krass wie unterschiedlich es ist. vor allem auch bei deiner Cousine. Bei mir waren die drei ss sehr ähnlich und jetuzt die vierte total andeeeeeeeeeeeers.

Ich sagte noch am Freitag Abend zu meinem Schatz dass ich ganz sicher nicht schwanger bin weil null Busenspannen. Dann Samstag WAHHHHHHHHHH Test positiv. So krass kann man sich irren

5

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft zu Beginn nichts und dann ab der 8. Woche extreme Müdigkeit. Unser Sohn ist jetzt 12. In der 2. Ss hatte ich Abendübelkeit und verlor es. Aktuell bin ich 6. Ssw und habe ab und zu etwas sodbrennen und sonst nichts... Gar nichts und natürlich mache ich mir auch Sorgen. Aber wir haben es nicht in der Hand 🖐️ ich hoffe für uns alle, die positiv getestet haben, oder noch positiv testen, dass sie unabhängig von den Anzeichen eine super langweilige Schwangerschaft haben 💕🥰💝

10

das hoffe ich auch sehr und wünsche uns beiden ganz viel glück und wichtig ist pisitiv denken. ach ja sodbrennen hab ich auch ganz bissl 2 x gehabt. sonst hab ich das auch nie. ja ist wohl total unterschiedlich und daher mache ich mri auch sorgen weil ich sonst IMMER busenspannen hatte und diesmal null. wirklich interessant.

Ich sagte noch am Freitag Abend zu meinem Schatz dass ich ganz sicher nicht schwanger bin weil null Busenspannen. Dann Samstag WAHHHHHHHHHH Test positiv. So krass kann man sich irren

7

Nein hat nix zu sagen!

12

1. SS: keine Übelkeit, Bänderziehen bereits in den ersten SS Wochen, mega schmerzende Brüste in der 7. SSW
Jetzt: seit einer Woche immer wieder flau im Magen, kein Bänder ziehen, keine schmerzenden Brüste.
Bin in der 8. SSW

13

Sehr interessant zu sehen wie unterschiedlich die SS doch sein können. Wahnsin. Dann hat es wirklich nichts zu sagen. LG

14

In dieser Schwangerschaft hatte ich so gut wie keine Übelkeit oder Erbrechen.
Das erste mal hab ich nicht in der 10ssw übergeben aber auch das kann ich an einer Hand abzählen.
Erst jetzt in der 38ssw fangen die Wehwehchen an. Davor ging es mir blendend

15

In meiner ersten SS hatte ich nix außer Müdigkeit und jetzt auch nicht. Waren gestern beim 1. Screening und alles gut.
Es muss nicht immer gleich sein. Und nicht verrückt machen.

Top Diskussionen anzeigen