Gürtelrose

Hallo an alle, hat jmd den Fall in der ssw eine Gürtelrose gehabt bzw. Was davon gehört??

Lg Mira

1

Meine Frauenärztin hat mir gestern bei der Untersuchung von einer anderen Patientin erzählt, die in der Schwangerschaft fast durchgehend eine Gürtelrose im Gesicht hatte und diese mit hoch dosierten Aciclovir in Tablettenform behandeln musste.

Ich habe nämlich Herpes an der Lippe und habe gefragt, ob ich Lokal Aciclovir verwenden darf.

Wenn also deine Frage ist, ob und wie man das behandeln kann, dann mit Aciclovir. Das solltest du aber mit deiner Ärztin besprechen.

Viele Grüße

2

Danke für die Antwort ich hab das nämlich auf meinem Bauch und das geht Richtung Rücken. Heute hat der Hausarzt mir Paracetamol gegen Schmerzen und noch Anaesthesulf lotio aufgeschrieben. Das letzte soll zur Linderung der Juckempfindung z.b bei Varizellen (Windpocken und Gürtelrose) sein. Ich hab im internet gelesen dass es dem Baby nicht schadet aber iwie habe ich trd. Angst. Ich habe gar keine Paracetamol eingenommen ,obwohl das man in der Ss einnehmen darf, bin aber überhaupt kein Fan von Medikamenten 😔.

3

Also ich würde das unbedingt auch mit deiner Frauenarzt/Ärztin besprechen.
Eine Gürtelrose muss eigentlich immer behandelt werden, sonst breitet sie sich aus und kann dauerhafte Nervenschäden verursachen.
In der Schwangerschaft kann das leider zusätzlich gefährlich für dein Baby sein und damit meine ich nicht nur das Mittel das du einnimmst.

Dieser Herpesvirus ist auch ansteckend.
Ruf zumindest in der Praxis an und frag nach.
Bin mir nicht sicher ob dein Hausarzt das so alles weiß

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

4

Jup hier
Hatte es im 2. Trimester am Bauch
Die Schmerzen haben sich super ätzend am gesamten Rippenbogen entlang gezogen.
Ich hab alles abgelehnt an Medis und lediglich ne Paracetamol eingenommen. Was ich angenehm fand war kühlen. Hab mir ganz oft ein eiskalte Kühlpack auf die Stelle gelegt, einfach göttlich.
Dem Baby schadet das ganze aber wohl nicht. Auch nicht wenn du was vom Arzt verschrieben bekommst. 💋
Gute Besserung!!!!!

6

Danke dir, ja ich war beim Hausarzt dann hat mein Frauenarzt zum Dermatologe und zusammen haben mir die gleiche Medikamente empfohlen. Mir wurde genauso wie du es gesagt hast erzählt, dass das dem baby nicht schaden kann, es ist aber ansteckend, also ich habe eine Tochter Zuhause und sie könnte evtl. Windpocken bekommen. Mal schauen wie das wird wenn ich die Medikamente (ungern) nehme.

Lg Mira

7

Noch ne Frage Bitte, wie lang hattest du das, weil du meintest hast alles an medis verzichtet hast?? Dard ich fragen warum? Oder bist du auch sowie ich gegen media?
Bin nämlich auch im 2 trimester 15+4 ssw (16)

weiteren Kommentar laden
5

Hatte meine Freundin. Man bekommt Creme und Tabletten. Kann man unbedenklich nehmen. Dauert bis es abklingt, schnell behandeln lassen und Stress vermeiden. Lg

8

Ja das habe ich auch bekommen. Mal schauen wie lang das alles braucht 🤷‍♀️.

Danke für die Antwort ❤

Top Diskussionen anzeigen