33 SSW brauner Ausfluss und Unterleibsschmerzen

Ich brauch mal eure Hilfe: finde leider nichts im Internet.
Ich habe seit gestern Schmerzen im Unterleib, jetzt sind sie aber gerade echt schlimm geworden. ( Hatte an den Stellen wo es schmerzt eine Zystenentfernung).
Gestern habe ich beim Duschen einen größeren, dickeren Ausfluss bemerkt. Fand ich jetzt nicht so schlimm, kommt ja öfter mal vor. Heute aber wieder und diesmal war er braun. Ich möchte mich ungern verrückt machen und mit Panik in KH fahren. Aber im Internet steht nur, dass es in den ersten Wochen normal sei. Ich hatte dies nie?
Kann es auch später mal dazu kommen?

1

Ich würde an deiner Stelle heute ins kh oder morgen zu deinem FA allein schon wegen der Schmerzen. Lieber einmal Zuviel geschaut. Wünsch dir alles gute und drück dir die Daumen

2

Bei 38+1 kam meine Tochter zur Welt. Davor hatte ich Unterleibschmerzen & braunen Ausfluss.. Das war mein Go zur Geburt🙈 Will dir natürlich keine Angst machen! Kann von allem anderen auch kommen, geh lieber zum Arzt! LG ❤️

3

Ich hatte das auch nur vor der Geburt, hoffe natürlich es dauert bei dir noch eine Weile, würde es auch lieber abklären lassen

4

Hab ich vorhin auch entdeckt bei mir aber ohne schmerzen, werde morgen meine Hebamme anrufen und fragen was ich machen soll.. Bin 30+5 ssw heute

5

Hallo ihr Lieben,
Mal ein Update: Ich bin am Dienstagabend noch als Notfall vom meinem FA in KH gekommen. Da hat man versucht mir 10h einzureden, dass ich keine Wehen hätte. (Kein harter Bauch, keine Wehen auf dem CTG) Als meine Fruchtblase dann geplatzt ist, ging dann doch das ganze Prozedere los. Nach einem Kaiserschnitt (wegen BEL und 32.Ssw) war der kleiner Mann dann um zehn Uhr morgens auf der Welt.
Also lasst euch nichts einreden und seit Vorsichtig bei Blutungen!
Schöne Schwangerschaft euch noch!

Top Diskussionen anzeigen