Ssw 33+5 extreme Kindsbewegung

Hallo, bin jetzt fast bei 34+0 und werd immer nervöser.
Seit ein paar Tagen drückt mein Baby extrem nach unten, manchmal denk ich es kommt direkt raus 🙃 und es ist seeeehr aktiv...so dolle das man an meinem Bauch richtig große Beulen sieht, er tritt so dolle das ich mich manchmal erschrecke.
Ich freue mich sehr über die Aktivitäten aber denke mir so, wenn es bald los gehen würde dann wäre er ruhiger!?
Ist das so? Das wenn sie ruhiger werden es bald los geht?
Senkwehen hab ich auch schon, manchmal recht stark aber sie hören dann wieder auf.

Wie geht es euch? Habt ihr schon das Gefühl es könnte eher losgehen? Oder denkt ihr es dauert noch ein paar Wochen?

Lg Mary

Diskussion stillgelegt

1

Hallo 👋

Bei mir ist es sehr ähnlich. Ich habe auch eine richtige Turnerin im Bauch.
Bin jetzt bei 37+5 und ist immer noch nicht ruhiger geworden. Platz hat sie eigentlich nicht mehr viel und sitzt auch schon fest im Becken. Das stört sie anscheinend nicht und möchte gerne weiter strampeln.
Sie ist aber auch etwas zierlich, vielleicht hat sie doch noch mehr Platz als andere in diese Zeit 🙂
Ich werde auch von morgens bis Abends getreten - auch nachts wenn ich mal wach werde spüre ich sie 🤨 manchmal echt unangenehm so ein fester tritt in die Rippen.
Ich frage mich auch immer, ob das was zu bedeuten hat... aber wahrscheinlich eher nicht. Es ist einfach bei jedem anders und jede SS ist unterschiedlich 😅 die kommen, wann sie wollen 😅

Diskussion stillgelegt

2

Stillgelegt wegen Doppelposting.

Viele Grüße
Frieda vom URBIA-Team

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen