Das gefühl nicht genug sauerstoff zu bekommen

Hallo miteinander

Ich bin in meiner ersten schwangerschaft bei 8+2 und seid gestern habe ich vermehrt das Gefühl nicht genug Sauerstoff zu bekommen
Ist das normal in einer Schwangerschaft oder sollte ich das abklären lassen?
Ich ringe ständig nach luft und habe eine ruhige Atmung und atme ständig tief durch doch das gefühl bleibt. Ich lüdte ständig die wohnung und bin auch öfters draussen mit meinem Hund dabei wird die atemnot teilweise so stark das ich einfach stehen bleiben muss und kurz ausruhen. Der zustand schlaucht mich extrem und er ist ein ständiger begleiter auch wenn ich zb auf dem sofa sitze und nichts tue. Sollte das abgeklärt werden?
Den nächsten FA termin habe ich am 30.12.2019 evtl. Auch 2 wochen früher schon da ich für die Nackenfaltenmessung ins KH muss laut meiner FA.

Vielen dank

1

Das hatte ich auch und ist ganz normal. Keine Panik schieben, einfach versuchen nicht darüber nachzudenken. Das kommt schon mal vor!

2

Aber zur Sicherheit kannst du es natürlich abklären lassen

3

Ohje so früh ist das glaub ich nicht normal Vorallem weil ja das baby weder auf die lungen drückt oder sonst was da es ja noch ein Krümel ist, geh mal zum Arzt und lass das abchecken.

Liebe Grüße Tyriiica 21ssw mit babygirl inside 💖🤰🍀✊❤️

4

Ich denke du Hyperventilierst. Du solltest ruhig atmen, wenn du zu oft tief durch atmest hast du zu viel Co2 im Blut. Versuchs mal mit 4 Sekunden einatmen und 8 Sekunden ausatmen. Falls es schlimmer wird gehst du am besten Morgen zum Arzt

5

Das hatte ich auch einmal, im Endeffekt waren meine Schulterblätter und alles rundherum extrem verspannt und das hat ausgestrahlt.
Alles Gute

6

Also ich hatte das zu der Zeit auch. Aber immer nur wenn ich Zeit hatte über die Atmung nachzudenken. Wenn ich abgelenkt war hatte ich keine Probleme. Ich bin mir sicher das es bei mir nur im Kopf war, da ich angst hatte das Baby bekomme zu wenig Sauerstoff 🤷‍♀️

Hast du schon einmal Blutdruck /Puls gemessen als es schlimn war?

8

Nein aber ich spüre meinen herzschlag in solchen momenten stark durch den ganzen körper pochen .. meine schwester hatte in der ersten schwangerschaft eine ss vergiftung mit epeleptischen anfall und notkeiserschnitt.. meine andere schwester ist jetzt im 8ten monat und hat auch verdacht auf ss vergiftung und muss täglich aspirin zu sich nehmen. Bei mir wurde der blutdruck bei jedem termin gecheckt aber war nie auffällig

7

Hallo,

ich hatte das auch in der 8. Oder 9. SSW. Dazu noch extreme Schwindelanfälle. Ich war daraufhin bei meinem Hausarzt und wurde komplett durchgecheckt, inkl. EKG. Gefunden wurde nichts.
Ich wurde dann eine Woche krank geschrieben, damit ich mich ausruhe und das hat geholfen. Seitdem kommt diese Kurzatmigkeit immer mal wieder, aber bleibt nicht dauerhaft. Allerdings hilft es mir, wenn ich an der frischen Luft bin...

Vielleicht brauchst du auch einfach ein paar Tage Ruhe..? Wenn es dich belastet, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Alles Gute 🙂

9

Ich arbeite nicht und habe schon ruhe verordnet bekommen wegen schmierblutungen vor 1 woche. Ich mache nichtsmehr ausser mit dem hund draussen spatzieren kochen und abwaschen die wäsche ist1 mal in der woche und da hilft mir mein freund.. staubsaugen etc darf ich nicht. Ich liege sonst die ganze zeit auf dem sofa.. ab und zu gehe ich einen kurzen einkauf machen mehr nicht also ruhe habe ich genug

10

Diese extreme Kurzatmigkeit hatte ich auch. Hab dann im Internet gelesen, dass das normal ist. Es ist dann auch wieder weg gegangen. Kommt aber sicher zum Ende der SS wieder wenn der Bauch groß ist.

Versuche einfach ruhiger und langsamer zu machen. Alles Gute!

11

Keine Panik bekommen, aber definitiv mal ansprechen.
Ich hatte das in SSW 24 zusammen mit starkem Herzklopfen und schnell ansteigendem Blutdruck. Ende vom Lied war, dass Schilddrüse und Eisen unten waren und ich ein auffälliges EKG hatte, was jetzt vom Kardiologen überwacht wird.
Dass es bei dir so früh ist, finde ich auch komisch.

12

Nicht in Panik verfallen, aber ich würde es abklären lassen. Geh morgen zu deinem Hausarzt und lass ein EKG schreiben und deine Blutwerte überprüfen.
Wenn es nichts ist, ist alles gut du kannst entspannen, aber das weisst du halt vorher nicht.
LG
Sonnenblumenkerne mit Krümeline 33.SSW 💝

13

Muss ich zu meinem Hausarzt oder zu meiner FA? Sie wären beide in der selben praxis.
Ich werde morgen sicherlich mal anrufen und nach deren Fachmeinung fragen🙈 vielen dank für die ganzen antworten

15

Zum Hausarzt würde ich sagen. Die Gynäkologin kann außer der Blutentnahme nicht viel machen. Sinnvoll wäre es aber mal auf die Lunge zu hören und ggf mal ein EKG zu schrieben. Das macht der Hausarzt.
Aber wir praktisch, wenn beide in einer Praxis sind 😁

Lg

Top Diskussionen anzeigen