Omega 3- Fettsäuren als Nahrungsergänzungsmittel

Hallo ihr Lieben, ich hatte diese Woche den ersten FA-Termin bei 6+3. Meine Ärztin erwähnte, dass es sinnvoll wäre, Omega3-Fettsäuren in Tablettenform zu nehmen, wenn man eine ausreichende Aufnahme durch die Nahrung nicht sicherstellen könne. Leider hab ich nicht näher nachgefragt und sie hat auch nichts weiter dazu gesagt.

Hier sind ja sicher einzige Profis unter euch :-) macht es Sinn, entsprechende Tabletten jetzt schon zu nehmen oder reicht es aus, wenn ich einfach ab der 13. SSW ein Kombipräparat nehme, wo sowieso schon diese Fettsäuren enthalten sind? In den Präparaten bis zur 12. SSW ist das ja noch nicht mit drin. Dann wäre es ja ausreichend, wenn ich das Thema beim nächsten Termin in 2 Wochen nochmal anspreche.

Falls man es ruhig schon früh nehmen sollte: könnt ihr eine bestimmte Sorte empfehlen?

Und noch eine vielleicht dumme Frage: Schmecken die Tabletten nach Fisch? 🤭

Danke und LG

Ich nehme omega 1400mg und nein sie schmecken nicht nach Fisch. Aber man kann in seltenen Fälle mal fischig aufstoßen. Lg

Hi 😊
Ich nehme seit der Schwangerschaft die FemiBaby Tabletten von tetesept. Bekommst du im DM. Da ist alles wichtige drin was du brauchst, auch die Omega Fettsäuren.
Und nein, die Kapseln haben kein Fischgeschmack 😊

Ich hab sie von Anfang an genommen, da ich seit der SS keinen Fisch mehr esse 🤭
Nehme die Tabletten von der Marke Doppelherz. Diese schmecken nicht nach Fisch ^^

Ich nehme die vegetarischen Tabletten von Doppelherz, die werden aus Algen hergestellt glaube ich. Von denen aus Fischöl wurde mir wegen der Schwermetallbelastung abgeraten.

Es gibt von Tetesept ein Kombipräparat, das ist einmal eine Kapsel und einmal eine Tablette. Habe ich schon in der ersten Schwangerschaft genommen. Die kannst du jetzt bis in die Stillzeit nehmen, gibt es bei dm und Rossmann.

https://www.tetesept.de/produkte/gesundheit/vitamine-mineralstoffe/frauenvitamine/tetesept-femi-baby-11974.htm

Ich hab lange kein omega 3 genommen, sondern "nur" folio, jetzt seit der 20. Ssw nehme ich femibion 2.
Ich finde, es ist eine Frage des Geldbeutels, welche Vitamine man kauft. Ich würde vorher viel vergleichen. Bei femibaby müsste ich schon fischig aufstoßen, nur mit Joghurt zusammen ging das. Drum hab ich sie nicht weiter genommen (war mal ein Fehlkauf).

Folsäure ist am Anfang wirklich das wichtigste, das hat mir Frauenärztin und Hebamme empfohlen von Anfang an.

Ich hab außerdem viel gelesen, welche Öle omega 3 enthalten und mache meinen Salat jetzt nicht nur mit Oliven, sondern auch mal mit anderen Ölen, z. B. Walnussöl. Auch Walnüsse selber haben omega 3. Ich mag halt auch keinen Fisch.

Irgendwo hab ich auch gelesen, dass sich das Kind schon holt, was es braucht. Daher kommt vielleicht auch die "Schwangerschaftsdemenz", weil nicht das Kind zu wenig omega 3 hat, sondern zuerst die Mutter.

Mach dir nicht zu viel Gedanken, ist aber auch normal in der Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich halte von diesen Kombipräperaten nicht viel...
Bin Vegetarierin und gebe einen Esslöffel Leinöl in meinen Haferbrei.
Leinöl hat viel Omega 3 und Hafer Eisen.
Ich habe bis jetzt nur Folsäure zusätzlich genommen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen