12.SSW mit 4.Kind, verlassen worden,verzweifelt

Hallo ihr lieben,

mein Partner hat mich sitzen lassen, ich bin schwanger mit Kind nr.4 ungeplant, er wollte es ,ich nicht...

Nun ich habe keine Abtreibung übers Herz gebracht..

Jetzt sitz ich hier, alleine und er sagt er wird sich nicht kümmern oder zahlen.

Nur wenn wir eine Beziehung hätten...

Es ist schwierig zwischen uns..deswegen wollte ich kein gemeinsames Kind.

Die 3 ersten sind nicht von ihm.

Ich bin total verzweifelt....

Zumal ich genug Ärger mit dem Vater der anderen habe...nochmal ertrag ich das nicht!

Einziger Vorteil wäre kein gemeinsames Sorgerecht...wobei das auch nicht viel hilft

Ich weiss einfach nicht mehr weiter

Lelu83 (11+0)

Habe ich das richtig verstanden du wolltest kein Kind von dem, bist ungeplant schwanger geworden, er wollte es und hat es sich dann anders überlegt und dich verlassen?

Ehrlich du bist erst in der 11 ssw und hast somit noch eine Woche "Bedenkzeit" und ich würde mir ganz gut überlegen bevor ich den Typ die nächsten 18 Jahre am Arsch kleben habe 🤬.

Könnte echt 🤮 wie manche Männer so drauf sind🤬.

Hallo,ich bin in der gleichen Situation wie du. Bin mit dem 4 kind in der 28Woche schwanger.... wir waren beide zu dumm zum Verhüten... meinem Mann hat sich von mir getrennt...ihm ist das alles zu viel... der Alltag dann das ungeplante kind...er meint es passt einfach nicht mehr zwischen uns... ich bin ziemlich enttäuscht von ihm... er hatte mich damals zu einer Abtreibung gedrängt... ich habe es aber nicht getan... und das kreidet er mir bis heute an...ich bin halt jetzt auf Wohnungs suche... mit 4 kindern nicht so einfach...auch das wir das in ruhe alles klären,leider aich nicht immer möglich...

Ich wünsche dir viel kraft

Ja super oder ?
Wie alt sind deine 3 Kids ?
Meine 14,8,4

Es sind tolle Kinder , alle unterstützen mich auch Familie und Freunde

Trotzdem hab ich Angst

Du kennst es sicher

weitere 4 Kommentare laden

Erstmal, Tut mir leid :/

Seit ihr verheiratet, wenn nicht bekommst automatisch du das Sorgerecht

Du kannst ihn zwar nicht zwingen, dass er wegen dem Kind kommt,

aber Zahlen muss er, ob ihm das passt oder nicht, da wird das Jugendamt sich drum kümmern, zwecks Vaterschafts Anerkennung und Unterhalts Zahlung, darüber musst du dir kein Kopf machen.

Hey, es tut mir leid für dich. Er wird um Unterhalt nicht davon kommen, was natürlich nur einen Teil der Sorgen, Ängste ausmacht. Wie alt sind deine anderen Kinder? Können sie dich unterstützen, Familie, Freunde die für dich da sind? Ich bin jetzt mit meinem 3 Kind schwanger und habe auch Ängste, dass ich irgendwann mal alleine mit Ihnen da stehe. Du wirst es schaffen. Ich drück dir die daumen.

Meine Kinder sind jetzt 14,8,4
Habe eine tolle Familie und tolle Freunde
...meine Angst ist ,dass er mir das Leben zur Hölle macht, falls ihm einfällt doch Papa zu spielen
Ich bin nicht verheiratet mit ihm, somit alleiniges Sorgerecht

Sollte er nicht die Vaterschaft anerkennen wollen, läuft das ganze dann übers JA. Darum musst du dir keine Gedanken machen. Du musst lediglich zum JA und das in Gang treten. Will er nicht freiwillig zahlen, kommt die Berechnung bzw Unterhaltsvorschuss das dem kind zu steht.

Top Diskussionen anzeigen