Streptokokken

Mein Sohn hat im Gesicht so nen Ausschlag wo die Kinderärztin meinte dass es ne Infektion wäre streptokokken...er bekommt jetzt ne antibiotische Salbe...Problem ist dass ich jetzt in der 36. Woche bin und Angst hab dass ich es auch bekomm..er hustet auch ständig..meint ihr es könnte für die Geburt gefährlich sein?

1

Bei uns im Kiga sind auch Streptokokken. Meine FÄ meinte das eine Streptokokken Infektion so nicht schädlich ist. Das man wenn man kurz vor Entbindung steht aber aufjedenfall testen muss ob eine vorliegt weil das Baby sich bei der Geburt infizieren kann. Also aufjedenfall den Gyn benachrichtigen. Der weiß ja dann was nötig ist und was nicht

2

Frag doch einfach mal deinen Frauenarzt???!!!

3

Du kannst beim Gyn einen Abstrich machen lassen auf Streptokokken. Falls du tatsächlich welche hast bekommst du unter der Geburt ein Antibiotikum.
Lg

4

Ich war bei der Geburts Streptokokken positiv und keiner weiß warum. Hab ein Akut Antibiotikum gespritzt bekommen und dann eine Infusion die kleine war negativ.

Top Diskussionen anzeigen