Hebamme ja o nein? 🤔

Hey ich bin zu 2. Mal schwanger. Morgen meinen ersten Termin 😊
Ich wurde in der 1. SS schon merkwürdig angeschaut als ich sagte das ich keine Hebamme möchte. Es war perfekt so für mich. Ich möchte auch dieses Mal bewusst keine haben.
Was sind eure Erfahrungen und Meinungen?

Empfehlungen aus unserer Redaktion

Ja so hab ich mich auch gefühlt.... Als wenn man ein Verbrechen begeht 🤣🤦🏻‍♀️

Ja totaler Schwachsinn 😂😂

Hallöchen,

Ja ich verstehe gar nicht warum eine Hebamme so ein "Muss" oder schon als Verpflichtung der werdenden Mutter angesehen wird? Ich bin überhaupt kein Hebammen Typ , allerdings"musste" ich mir dieses mal eine suchen,da ich eine ambulante Geburt anstrebe und das dann Voraussetzung ist. Aber persönlich brauche ich keine!

LG 🙋 22ssw

Ja gut das ist bei dir dann natürlich eine ganz andere Situation.
Ich habe eh Pech, weil alle in meinem Umkreis keinen Platz mehr haben . Also hat sich die Frage für mich jetzt erledigt .

Ich wünsche dir weiterhin alles gute ❤

Dein erster Absatz könnte von mir sein 😅❤️ Empfinde ich genauso....

Haha, dann verstehst du wenigstens was ich meine 😅❤ die Leute schauen mich an als hätte ich einen schaden wenn ich das erkläre, meine Oma meinte sogar ich hätte "kein Sozialverhalten" 🤦‍♀️🤦‍♀️

😂😂🤦🏻‍♀️

Wir waren besonders beim ersten Kind sehr froh eine für die Nachsorge zu haben 😍

Es ist meine 3.ss und dieses Mal will ich auch keine. Beim 1. Kind war mir wichtig für alle Fragen zu klären, mit dem Stillen und der Gewichtsabnahme des Kindes.. Beim 2. Kind ebenso.. Dieses Mal hab ich kein Bedürfnis.
Jeder so wie er mag.

Hi du
ich hab eine Hebamme, sie ist auch gleichzeit meine Freundin. Und ich moechte sie nicht missen.da ich bei allen kindern eine Hausgeburt gemacht habe.....
Andrea

Danke für deine Antwort.... Ich dachte wirklich ich bin vom anderen Stern und allein mit meiner Meinung🤷‍♀️🤦🏻‍♀️😅

Ne, Du bist nicht alleine. 😊Ich hatte am Anfang der Ss sogar meine Frauenärztin gefragt, ob es Frauen gibt die eine Hebamme bewusst ablehnen. Da meinte sie nein. Ich denke einfach, jeder soll das machen was er richtig für sich findet.

Alles Gute für deine Schwangerschaft😊

Danke ☺️

Also ich hatte bei meiner 1. SS keine Hebamme und diesmal werde ich auch keine nehmen.
Ich sehe für mich keine Notwendigkeit und auch kein Bedürfnis

Ich persönlich kenne niemanden MIT Hebamme.

Ich bin zum 3. Mal schwanger.
Ich hatte in den ersten beiden Schwangerschaften auch keine Hebamme, bin super ohne ausgekommen.
Jetzt in dieser Schwangerschaft habe ich einige Problemchen und bin froh eine zu haben, hätte ich die Probleme nicht , hätte ich es auch diesesmal ohne Durchgezogen.

Top Diskussionen anzeigen