Hebamme suchen: sofort nach positivem Test?

Hallo ihr Lieben,

erzählt bitte mal, in welcher Schwangerschaftswoche ihr eure Hebamme gesucht und gefunden habt?

Ich wohne in einer Großstadt mit Hebammenmangel und wir üben aktuell fürs erste Kind. Mir wurde nun schon öfter gesagt, ich soll mir am besten jetzt schon Telefonnummern von Hebammen suchen und dofort nach dem positiven Test anrufen, da ich sonst keine mehr kriegen würde.

Eigentlich würde ich es lieber ruhig angehen, den ersten FA Termin mit Herzschlag abwarten und dann suchen. Wie ist eure Erfahrung? Ist es wirklich so schlimn?

Wann habt ihr mit der Suche angefangen?

Anmelden und Abstimmen
Empfehlungen aus unserer Redaktion

Ich wohne in Elnem recht kleinen Bundesland & da war ich in der 7. woche schon spät an🙈 hab aber gewartet, bis ich einen Herzschlag gesehen hatte.
Klar hätte dann immer noch was passieren können, aber ich hätte dann auch ne Hebamme zur Unterstützung gehabt😊

Bei uns wäre die 6. ssw schon zu spät gewesen.
Ich habe in der 5. ssw gesucht und den letzten Platz bei meiner Hebamme bekommen und eine Freundin hat Ende der 6. ssw schon keinen Platz mehr bekommen.

Ich wohne in einer Kleinstadt, habe auch bis zur 7 Woche gewartet und es gab nur noch 2 Hebammen Plätze für unseren ET Monat.
Je grösser die Stadt, desto eher würde ich anrufen.

Auf dem Dorf ist es nicht besser ;) wie gesagt, bei uns war zb am Ende der 6. Ssw für ne Freundin nix mehr frei...

Ich denke nicht, dass es von der Ortsgröße abhängt. Es kommt halt eben darauf an auf wie viele Schwangere eine Hebamme in der Region kommt. Und das ist wohl seeeehr unterschiedlich.

Ich denke man kann Glück oder Pech haben. Ich hatte überhaupt kein Problem und konnte zwischen dreien wählen. Ich hatte meine ca in der 12. Woche

Hey,
Also ich bin heute bei 4+5 und habe bis jetzt nur Absagen. Entweder schon voll belegt oder Urlaub.
2 Anfragen habe ich noch offen, was ich sonst mache weiß ich auch nicht 😬

Ich habe in der 8 ssw bestimmt 25 kontaktiert und habe nur eine für die Sachsorge gefunden

Ohje, das klingt ja alles gar nicht gut.
Sind die Hebammen nicht total genervt, wenn sie jeden Tag dutzende Anrufe von Schwangeren auf Hebammensuche kriegen?

Wenn du die Wahl haben willst, dann sofort.
Übeigens: im Falle eines MA / FG ist sie auch für Dich da!

Es kommt auch auf den ET an. Sommer und Weihnachten sind schlechte Zeitpunkte und man sollte so früh wie möglich suchen.
Ich selbst habe glaube in der 7 oder 8 ssw gesucht und gefunden.

Habe am Tag der Feststellung beim Frauenarzt einer Hebamme geschrieben und die hat mich direkt genommen.

Wohne aufm Land, andere hatten nicht so ein Glück

Auch für uns gab es in der 6./7. Woche keine hebamme mehr...

Es kommt wirklich darauf an wo du wohnst und wie die Situation dort ist. Hier habe ich tatsächlich sofort mit positivem Test angerufen, weil ich unbedingt eine Beleghebamme wollte und die hier sehr selten und schnell ausgebucht sind.

LG
Charina mit 23+2 Wunder #verliebt und #stern#stern#stern im Herzen

Huhu ich hätte in SSW 6 fast keine mehr bekommen und hatte nur Glück über eine Bekannte. Also meiner Meinung nach sofort nach dem pos. Test.

Liebe Grüße

Julia mit Adelheid im Bauch
35. SSW

Hallo,
vielleicht stellt dein Krankenhaus, in dem du entbinden möchtest, dir eine Hebamme. Dann musst du nicht suchen.
Bei uns ist das so, obwohl wir dann in 120km Entfernung entbunden haben, war die Hebamme für uns zuständig.

Gruß

Keine der Antworten passen bei mir. Ich war schon recht früh beim FA und es war noch kein Herzschlag zu sehen. Ich habe angefangen zu suchen als ich den Herzschlag gesehen habe und den Mutterpass bekommen habe. Habe zum Glück schnell eine gefunden und sie in der 11. Woche kennengelernt. Bin jetzt in der 22. Woche und froh sie zu haben.

Top Diskussionen anzeigen