Bitte einmal kurz beruhigen đŸ˜„

Ihr Lieben...

Ich hoffe,ihr könnt mich beruhigen...
Vor ca. 1 1/2 Wochen fing alles mit leichter heller Blutung an. Letzte Woche Samstag hatte ich dann kurz frische Blutung,im KH konnte man nicht sehen, woher die Blutung kommt. Danach hatte ich "nur" noch leichte SB bis Mittwoch.Montag im US konnte man auch nichts sehen. Seit dem nehme ich Utrogest (vaginal)...

Jetzt zu meinem Problem.
Ich habe gerade Utrogest eingefĂŒhrt und danach gemerkt,dass frisches Blut kam. Es ist doch richtig, dass alles stĂ€rker durchblutet ist und schnell eine Blutung entstehen kann,wenn man iwie mit dem Fingernagel dran kommt oder? Wie z.B. Nasenbluten!?
Schmerzen habe ich keine und die Blutung hat bereits nachgelassen.

Ich danke euch fĂŒr eure Antworten & wĂŒnsche euch noch einen schönen Abend 😊

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Ja, das stimmt. WĂ€hrend der Schwangerschaft ist alles besser durchblutet. Hast du denn gemerkt, dass du dich verletzt hast?
Im Grunde gehört jede Blutung abgeklÀrt, gerade, wenn sowas öfter vorkommt.
Hat die Blutung jetzt schon komplett nachgelassen? Oder kommt noch was?

Du solltest dich nicht verrĂŒckt machen, aber das auf alle FĂ€lle beobachten :)

2

Danke fĂŒr deine Antwort!
Ich habe ganz ehrlich nicht wirklich darauf geachtet, ob ich mich ausversehen gekratzt habe.
Komplett nachgelassen hat es noch nicht,aber das Blut wird schon dunkler... also Richtung SB đŸ€”

3

Darf ich fragen wie weit du bist?
Hab schon öfters gehört, dass Uterogest die Vaginalschleimhaut reizt und zu leichten Blutungen fĂŒhren kann.

4

Ich bin 29. Wieso? :)

5

😂😂😂 sorry,habe falsch gelesen đŸ€ŠđŸŒâ€â™€ïž
Ich bin heute 6+3

weitere Kommentare laden
13

Ich hatte in der FrĂŒhschwangerschaft auch immer wiederkehrende leichte frische Blutungen welche in Schmierblutungen ĂŒbergingen und nach ein paar Tagen wiederkamen.
Das klingt sehr nach einem HĂ€matom. Das sieht man auch nicht immer.

Top Diskussionen anzeigen