Wo sind die Optimisten?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin Ende der 29. Woche und mir geht es soweit wirklich gut. Und da komme ich gleich zum Thema: ich habe irgendwie das Gefühl nichts positives mehr über die Schangerschaft zu lesen. Jeder zweite Beitrag handelt sich über Negatives in der SS. Ich weiß, dieses Forum ist da um sich Ängste und Probleme von der Seele zu reden, aber sollten wir die SS nicht viel mehr als ein Geschenk sehen? Wir können doch eigentlich so froh sein! Natürlich tut mal was weh, einem ist schlecht und der Bauch ist im Weg. Mein Baby ist so aktiv und boxt in alle Richtungen - es zwickt manchmal und doch bin ich überglücklich sie so zu spüren. Als nicht schwangere würde ich denken, die Schwangerschaft sei eine schlimme Krankheit, wenn ich das alles immer lese :(!

Gibt es noch mehr als mich, die die Schwangerschaft mit allem drum und dran richtig genießen?

Liebe werdende Mamis - freut euch und genießt die Zeit, die andere vielleicht nie erleben dürfen.

Ich wünsche euch allen alles Gute und ganz viel positive Gefühle!

☺️💛💫

1

Danke. Du sprichst mir aus der Seele. Freue mich über jeden Stupser, jeden Tritt und Zipperlein. Die Zeit kommt nicht mehr zurück.
Ich genieße diese Schwangerschaft in vollen Zügen. Es wird wohl meine letzte sein. Und da will ich nicht zu negativ von reden und denken.

3

Schön, dass es auch noch andere gibt die so denken. Ich möchte damit auch keinem auf den Schlips treten aber es wird heutzutage alles nur noch schlecht geredet und keiner verlässt sich auf sich selbst. Alles Gute für dich und dein Baby :)

2

Geht mir genauso - ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl und ich freue mich schon so mein kleines Würmchen bald im Arm zu halten😍❤️

4

Ich kann es auch kaum erwarten die Kleine in meinen Armen zuhalten. Ich wünsche dir noch eine schöne SS :)

6

Ich erfahre erst in einer Woche was es wird und bin schon sehr gespannt!😍

Wünsch ich dir auch🤰🏼💞

5

Hier!!!
Ich bin mit dem 4. Wunschkind in der 18. Ssw. Ich bin gerne ss, vielleicht auch, weil ich nicht extrem geplagt werde in meinen SS durch unangenehme Nebenwirkungen/Beschwerlichkeiten. Ich habe sie, ja, aber es ist gut auszuhalten und ja auch zeitlich begrenzt.
Mit jeder SS ist es anstrengender, was aber auch an der Anzahl der schon vorhandenen Kinder liegt.
Momentan vergesse ich oft einfach im Alltag, dass ich ss bin.
Ebenso lebe ich ganz normal weiter.

Lg, Logo
Die sich schon wahnsinnig auf den Zwerg freut :-)

7

Mit dem freudigsten Ereignis, kommen leider nunmal auch schlimme Ängste, gerade weil es so unbeschreiblich schön ist Leben in sich zu tragen ❤️

Ich glaube nicht dass einem bewusst ist wie viel gejammert wird, denn die meisten genießen zuhause bestimmt dennoch die Schwangerschaft 😋

Ich erwarte das 4te Wunschkind... Diese Schwangerschaft ist leider im Vergleich zu den anderen einfach viel anstrengender, ich hatte noch nie so viele üblen Symptome 😔 und dennoch liege ich auf dem Sofa und horche in mich hinein wie das Kleine Würmchen doch tatsächlich seine Burzelbäume schlägt ❤️

Glg Darling

8

Hey hey, auch ich genieße meine ss. Ich bin in der 15 ssw angekommen und nach Blutungen und einem Mann der mich vor 2 Wochen verlassen hat weil er das doch alles so nicht will (Baby war geplant) bin ich zwar alleine mit meiner kleinen Kugel aber trotzdem unglaublich dankbar das es dem krümel gut geht. Das wird auch meine letzte ss sein. Ich habe 2 Jungs und 3 fg (14, 9 und 16 ssw) ich bin froh und glücklich das diesmal alles gut ist.

Aber ich kann auch die anderen die sich hier mit Problemen an die anderen wenden, verstehen. Dazu ist das Forum da.

Lg krissi mit Krümel (14+0)

17

Das tut mir unheimlich leid für dich und das Karme wird ihn einholen. Ich wünsche dir für deine Schwangerschaft und Zukunft das aller Beste.

Ich gebe dir recht, ich kann die anderen auch verstehen und habe selbst ja auch meine Fragen. Ich wollte damit nur ansprechen, dass wir über gewisse Problemchen manchmal einfach hinweg sehen müssen um uns die Freude selbst nicht zu verderben. Es ist, finde ich, ein Unterschied ob ich vielleicht starke US habe und mich sorge oder ob mir heute "nur" mal der Rücken schmerzt :)!

21

Ist halt wie es ist und ich genieße meine Schwangerschaft trotzdem. Mein Baby wird jetzt schon von allen geliebt.

Ja es ist auch ein unterschied ob man Blutung hat und fragt oder ob man fragt ob man den Käse essen darf 🤣

weitere Kommentare laden
9

Ich bin mit dem 6. Kind schwanger und jetzt in der 34. SSW. In dieser und in der letzten Schwangerschaft habe ich lange viel Sport gemacht und dadurch die Beschwerden auf einem kleinen Level halten können. Trotz dem bin ich in dieser Schwangerschaft irgendwie öfter genervt, obwohl ich ziemlich fit bin. Liegt wohl an den Hormonen.

18

Ich ziehe auch den Hut vor dir - 6 Kinder, dass ist einfach eine Meisterleistung. Bleibe stark, ich bin sicher du machst das toll :)!

10

Ich genieße es total schwanger zu sein 🥰 Es ist so toll zu sehen, wie der Bauch wächst und zu spüren wie das kleine Würmchen immer kräftiger wird 😍

11

Ich finde es auch toll schwanger zu sein. Ich krame alle Klamotten aus dem Schrank die mir vorher zu eng erschienen weil ich den Bauch kaschieren wollte. Nun zeige ich mein wachsender Bauch voller Stolz 😊
Ich sage immer solange es dem kleinen gut geht ertrage ich sehr gern diverse Wehwehwechen 🤗

12

Ich befinde mich jetzt in der 3 SS , Anfang war super wenig Beschwerden einfach toll . Dann schock darauf hin hab ich mich hier angemeldet um positives zuhören das bei anderen auch alles gut war und hab hier den positiven Zuspruch bekommen welchen ich brauchte.
Meine letzten 2 SS waren absolut schön ich hab sie richtig genossen jeden Tritt jeden Boxer jeden Purzelbaum. Einfach alles.
Auch jetzt genieße ich es zum Glück auch wieder hab kaum Beschwerden dem Würmchen geht es gut und ich spüren seine Bewegungen.

Top Diskussionen anzeigen