Einnistungsblutung oder Fehlgeburt?

Hallöchen,

habe momemtan ein wenig angst #schwitz was das bei mir sein könnte.

Bin heute genau Woche 5+0, also 6.ssw und hatte eine leichte rosa-braune Blutung im Slip. Bis 19.00 Uhr war noch alles in Ordnung.
Mein Problem ist (außer bereits zwei Fg), dass ich täglich abends arbeite und zwar körperlich. Ich räume Regale ein. Mein FA meinte, ich solle noch nichts von meinter SS erzählen und mich einfach von schweren Sachen fern halten.
Das geht aber nicht immer und ich musste jetzt schon extra Schichten machen, weil so viel zu tun ist.
Mein FA meint, ich könnte ruhig arbeiten gehen, wenn ich keine Beschwerden habe.
Jetzt frage ich mich, ob ich mich doch übernommen habe oder kann das eine Einnistungsblutung sein?
Gestern und heute war mir auch mal übel. Aber das kann ja auch ein verdorbener Magen oder sonstwas sein.

Kann mir vielleicht jemand weiter helfen?

#herzlichen Dank schonmal für die Antwort.

LG, nexel.

Hallo.

Das mit der Blutung tut mir leid. Es kann etwas negatives bedeuten, muss aber nicht. Auf alle Fälle sollte man eine Blutung immer abklären lassen, also geh am besten morgen früh gleich zum Arzt und lass nachschauen ob alles in Ordnung ist. Ich hatte auch eine Blutung in der Frühschwangerschaft, jedoch kannte ich die Ursache. Bin aber trotzdem zum Arzt gegangen und habe es abklären lassen.

Ich verstehe Deinen Arzt nicht so ganz mit dem Hinweis, auf Arbeit noch nichts zu sagen. Du bist zwar noch sehr früh in der Schwangerschaft, aber gerade nach 2 Fehlgeburten finde ich es sehr wichtig sich zu schonen und dazu muss der Arbeitgeber ja erst mal von Deiner Schwangerschaft wissen. Er wird es kaum akzeptieren, dass Du "einfach mal nur so" manche Arbeiten nicht machen willst. Passieren kann immer was, auch später und wenn Du schwer arbeitest, dann finde ich es wichtig, Deine Rechte lt. Mutterschutzgesetz so früh wie möglich in Anspruch zu nehmen und Dich zu schonen

Viel Glück
Heidi

Hallo nexel,

Wenn die Blutung nur ganz leicht war und so schnell wie sie kam wieder verschwunden war, würde ich mir vorerst nicht soviele Gedanken machen.

Ich habe bis heute ( 10. SSW) immer mal wieder eine leichte Blutung, die eine ganz harmlose Sache hat.
Am Muttermund bilden sich während der SS vermehrt Blutgefäße, die leicht kaputt gehen können. Bei mir passiert das schon bei Stuhlgang #hicks

Aber beim FA nachfragen würde ich trotzdem auf jeden Fall.

Drücke dir die Daumen

LG Lisamarie

Top Diskussionen anzeigen