Drohende Fg? Vorsicht mit Bild!!

Thumbnail Zoom

Hey.. ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin heute an Es+17 und habe vor 7 Tagen positiv getestet, war auch kurz darauf beim FA weil leichte Schmierblutungen einsetzten. Auf dem US hat man natürlich noch nichts gesehen aber die Blutungen kämen wohl vom Muttermund. Diese sind jetzt aber immernoch da und morgens immer am stärksten. Zusätzlich ist meine Temperatur gesunken und ich hab überhaupt keine Anzeichen mehr... Schmerzen habe ich keine.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

1

Für mich sieht das jetzt ehrlich gesagt gar nicht nach Blutung aus, sondern nach Ausfluss.

2

Für Anzeichen ist es vielleicht auch zu früh. Hat dein fa die Progesteron verschrieben? Das könnte helfen. Aber wenn es eine fg ist, Weil mit dem Embryo etwas nicht in Ordnung ist, kann das nicht verhindert werden. Versuch dich zu schonen und hinzulegen. Nimm Magnesium und frag morgen nochmal beim fa nach. Wurde dein hcg bestimmt?

3

Hey. Vom MutterMund also äußerlich ?

4

Also, ich kann jetzt natürlich nur von mir sprechen. Aber hatte letzte Woche bei 5+6 ähnliches und der Frauenarzt konnte dann keine Blutung feststellen. Alles war bestens. Würde mich also meiner Vorrednerin anschließen, scheint zumindest bei mir Ausfluss gewesen zu sein.

5

Ich würde dir mal Magnesium empfehlen.

Alles Gute ✊🏼

6

Muss nichts heißen, kann aber leider auch..
Hatte 2 FG und das hat beides immer mit einer braunen Schmierblutung, manchmal leicht hellrosa (wie auf dem bild) beim abwischen angefangen.. Laut meiner FA kann eine Schmierblutung am Anfang auch normal sein..
Ich bin aktuell auch 4+6 und nehme seit Dienstag Progesteron zur Vorsorge durch die 2 FG in diesem Jahr
Aber wenn deine FA einen Ultraschall gemacht hat kann es auch von der Untersuchung kommen..
Viel Glück 🍀

Top Diskussionen anzeigen