Übelkeit Tipps

Hallo ihr Lieben,

Ich bin aktuell bei 6+3 und die Übelkeit nimmt immer mehr zu. Durchgehend flaues Gefühl im Magen und aufsteigende Übelkeit bei bestimmten Gerüchen.

Habt ihr ein paar Tipps gegen die Übelkeit? Was hat euch geholfen?

An Zitrone riechen hab ich schon gehört 😀

Liebe Grüße
Sarah

1

Eiswürfelwasser trinken, Ingwer Tee, Ingwer kapseln, immer ne kleinigkeit essen, Wassereis, nix fettiges und schwer verdauliches...dann kannst du nausema ausprobieren, vomex ist auch erlaubt!
Mir half gar nix außer agyrax und immer wenn übelkeit kommt was essen. (kekse, zwieback, salzstangen) also so kleinigkeiten. Geriebener Apfel ist auch super!

3

Da sind ja einige Sachen bei. Das werde ich mal ausprobieren. Danke 😊

2

Ich hatte immer eine Packung Traubenzucker in der Tasche. Ein bis zwei Tabletten gelutscht und mir ging es besser 😊

4

Hört sich blöd an, aber mir helfen total diese Inhaliersticks von zum Beispiel Wick mit Menthol drin. Wenn man an denen riecht, riecht man nichts anders unangenehmes mehr. Habe jetzt einfach immer einen in der Handtasche :)

5

Hallo ich bin jetzt in der 9ssw und leide auch seit der 6 ssw dauerhaft an Übelkeit von morgens bis abends manchmal sogar in der Nacht. Ich trinke gerade Ingwer Tee 🤷🏻‍♀️ hilft nicht die Bonbons auch nicht was mir hilft sind kalte Sachen aber nur kurz gestern Abend war es Gurke mit Kräuter Quark und manchmal Milch Shake oder eiskaltes Wasser Schluck weise🤷🏻‍♀️ ich glaube man muss immer wieder ausprobieren aber ich bin ehrlich ich wünsche dir, allen anderen und mir das es einfach schnell aufhört 😅🙏🏼 schöne schwangerSchaft

8

Ich hab es direkt mal ausprobiert mit Eiswürfel... Und kaltes Wasser. Und gerade wassereis... Für den Moment selbst hilft es tatsächlich. Aber sobald es alle ist, ist das flaue Gefühl wieder da.

Dann sieht man mich in Zukunft nur noch mit wassereis und Eiswürfel 🤣

19

Hahaha okay also bei mir auch immer das alles was kalt ist für den Moment hilft und das wars dann 🙃😔

6

Leider hat nichts geholfen. Minimal Nausema und Ingwerbonbons, sowie Gaviscon gegen Sodbrennen... Hatte von 6. bis 15/16 Dauerübelkeit mit Erbrechen. Seit 16 nur noch 1x abends Übergeben, seit drei Tagen gar nicht mehr, aber Übelkeit noch da.

15

Na dann bin ich mal gespannt wie lange es bei mir anhält 🙄😀

7

Ingwer (Tee, Bonbon, ggf. frisch ein kleines Stückchen kauen), meine ultimative Waffe

Zwieback am Bett und bevor man aufsteht ganz langsam knabbern

Mandeln haben bei einer Freundin geholfen, so lange kauen bis sie cremig ist

Mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt

Nux vomica Globuli 3x5 globuli tgl. (haben Arbeitstage erträglich gemacht)

Grapefruit essen hat bei mir geklappt, aber ich mag auch bitter 😄

Bei mir hat manchmal einfach nur Vomacur geholfen, insgesamt hab ich zw. SSW 6 und 14 3 Stück genommen weil nichts anderes geholfen hat


Vielleicht ist ja was dabei. Gute Besserung.

9

Vielen Dank 😊
Wo bekomme ich denn Ingwer Bonbons her? 🤔 Hab ich noch nie gesehen.
Bekomm ich die z. B auch beim Edeka? Oder Apotheke?

11

Rossmann und DM.haben sie ☺️

weitere Kommentare laden
10

Wasser mit hohem Anteil Hydrogencarbonat (ü1000) hilft bei zbsp. Sodbrennen. Versuchs doch mal damit.

16

Danke für deine Antwort 😊

12

Hallo,
also mir helfen momentan Akupressurarmbänder sehr gut, am anfang braucht es etwas übung, bis sie richtig sitzen und der richtige Punkt gefunden ist, aber dann hilft es super!
Vielleicht wäre das ja auch was für dich, ich habe sie bei mir in der Apotheke bekommen
Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft

13

Danke 😊

Top Diskussionen anzeigen