Weniger Kindesbewegungen.. ANGST!

Hallo ihr Lieben,
Eigentlich ist meine kleine sehr aktiv.. Aber heute ist sie das erste mal richtig ruhig :( Ich habe sie zwar ein paar mal gefühlt aber wirklich sehr sehr wenig und nur wenn ich sie gerüttelt habe - also nicht zu vergleichen für die Tage davor. Hatte gestern Nudeln mit Thunfisch gegessen und habe jetzt etwas Angst. Bin seit Mittwoch in der 34 ssw.

1

Moin,

ich war auch immer mal wieder unsicher, da meine Kleine regelmäßig ruhige Tage hatte...
Hab dann ein Glas kaltes Wasser getrunken oder mich auf die Seite gelegt oder auch mal einen Kaffee.

Wenn du sie wirklich gar nicht merkst, auch nicht nach einem Weckversuch, würde ich zum Arzt gehen.
Aber im Normalfall kommt zumindest ein kleiner Stupser...

LG, Nele
Mit Junge (12) und 3 Mädchen (8, 20 Monate und 5 Tage)

4

Ok also wenn ich mich wirklich seitlich hinlege kommt schon ein Stupser.. Dann warte ich mal etwas bis es vllt doch mehr wird wie die Tage davor. Danke dir :)

10

Stupser ist ausreichend #pro
Das Baby muss nicht täglich wild toben.

Alarm musst du nur machen, wenn wirklich gar nichts kommt. Und in dem Fall wäre es auch ok zum Arzt zu gehen und nachschauen zu lassen.

Ich bin eigentlich eher rational veranlagt, aber jetzt bei meiner Vierten hat es geholfen, ein bisschen mit ihr zu sprechen, Hand auf den Bauch etc. Sie hat dann eher reagiert, wenn ich mir in der ruhigen Phase Sorgen gemacht habe...

LG

2

Hey wir sind gleich weit. Meiner hat alle paar Tage mal so nen ganz ruhigen Tag. Das ist alles in Ordnung. Und was soll der Thunfisch damit zu tun haben. Es wird eng im Bauch und manchmal ist es halt ruhiger. Ich genieße die ruhigen Tage da es an den Tagen wo er so tobt auch echt weh tut!

3

Ich habe gelesen dass der Thunfisch schädlich für das Baby sein soll :/ deswegen die Überlegung.. Aber ok, deine Antwort beruhigt mich etwas :)

7

In geringen Mengen kannst du Tunfisch ruhig essen. Also jetzt nicht nur ein Fitzel, sondern auch eine Tunfischpizza geht klar wenn es z.b. nur eine im Monat ist.
Solange du dein Baby merkst, würde ich mir keine Sorgen machen. Ruhige Phasen sind normal. Solltest du aber gar nix mehr merken (also auch kein bisschen und auch nicht nach dem rütteln) solltest du zum Arzt. Aber bei dir hört sich alles normal an. Versuche zu relaxen.

weiteren Kommentar laden
5

Hey 🙂

Wir sind fast gleich weit ( bin seit heute 35. Ssw). Meine ist auch eigentlich eher so ein unruhegeist, aber zwischendurch gibt es auch ruhigere tage. Das hängt von mehreren dingen ab: wie aktiv bin ich, wie sehr habe ich darauf geachtet, wächst die maus gerade... Also solange sie sich wecken lassen und eine reaktion kommt würde ich mir keine sorgen machen :)

LG Anna mit 🌟 im 💜 und Motte (34+0) im 🤰

6

Wenn du dir unsicher bist lass es lieber abklären. Die Sorgen machen dich nur verrückt. Ich hatte auch ein schlechtes Gefühl in der 36. Schwangerschaftswoche mit abnehmenden Kindsbewegungen und bin am WE ins Krankenhaus und mit Baby im Arm nach Hause.


Ich wünsche dir alles Gute 🍀

8

Ich hab gelesen im Vierfüßlerstand haben die Babies am meisten Platz und das kann zum Bewegen animieren. Vielleicht versuchst du das mal? Alles Liebe

9

Hey wir sind ähnlich weit - bin 35ssw
Meine maus ist auch mega aktiv, aber manchmal gaaaaanz ruhige tage. Platz wird nunmal eng. Wenn ich ganz unsicher bin, hilft oft süssigkeiten/schokolade oder kaffee.. Bei süssem kommt ziemlich schnell ein paar stupser und dann bin ich beruhigt.
Alles gute dir

Top Diskussionen anzeigen