Zeugenladung 2 Tage nach ET

Hallo,

ich hab eine etwas außergewöhnliche Frage und bin mir nicht sicher, ob diese so recht in diese Kategorie passt.

Ich bin im Zuge eines Verkehrsunfalls als Zeugin vor Gericht geladen. Blöderweise ist der Gerichtstermin genau 2 Tage nach meinem ET angesetzt. Natürlich werde ich mich vorher dort melden und das bekannt geben.
Weiß aber eventuell jemand, wie das dann gehandhabt wird? Kann ich meine Aussage einfach früher machen? Wird der Termin in so einem Fall verschoben?

Danke für eure Antworten 😊

1

Die Beteiligten entscheiden, ob du zwingend gehört werden musst und dann kommt es zu einem zweiten Termin zu dem du geladen wirst wenn sie dich hören wollen.

2

Je nachdem wie „schlimm“ der Unfall war könnte auch eine Schriftlichesussage von Dir beim Gericht eingereicht werden. Dann würde diese für die Behandlung genutzt werden.

Liebe Grüße ☺️

3

Wir hatten im Oktober einen GT und waren zu diesem Zeitpunkt im Urlaub. Mein Mann hat bei dem Gericht angerufen, die haben um eine schriftliche Buchungsbestätigung gebeten, danach wurde der Termin um 4 Wochen verschoben. Kann mir virst9das es bei Dir ähnlich gehandhabt wird, das Du also z. B. ein Attest vorlegen musst und der Termin dann verschoben wird.

4

Du kannst eine Bescheinigung deiner Ärztin einreichen.

Top Diskussionen anzeigen