Progesteron: Nebenwirkungen & Absetzen

Diese Nebenwirkungen können wohl von der Schwangerschaft kommen ;).

Ja das ist mir schon bewusst. Ich hatte damit auch in meinen ersten beiden Schwangerschaften zu tun und auch vor der Einnahme von Progesteron, aber eben nicht in diesem Ausmass. Daher meine Frage ob Progesteron die Symptome verstärkt.

Ist möglich, bei mir war es aber nicht der Fall. Kann ein Zufall sein, da Du jetzt gerade in der Phase bist, wo andere Hormone ihr Höhepunkt erreichen.
Es kann sein, dass Du nach absetzen wieder Blutungen bekommst, Progesteron unterstützt die Schwangerschaft bis die Plazenta vollständig gebildet ist.

Ich habe das Progesteron bis zur 17. Woche genommen und hatte keine Nebenwirkungen. Ruf doch nächste Woche einfach beim Arzt an und schildere deine Vermutung. Der Arzt wird dir sagen können, ob du es bereits absetzen kannst oder ob es vielleicht reicht, es jeden zweiten Tag zu nehmen oder so.

Hallo,

Ich habe es in der 1.ss genommen u jetzt wieder.
Ich hatte keine Nebenwirkungen.

Jede Schwangerschaft ist anders. Denke auch, deine „Nebenwirkungen“ kommen von der Schwangerschaft.

Alles gute u Lg

Hallo,
Ich habe Progesteron bis kurz vor der 13. SSW eingenommen. Hatte keine Nebenwirkungen davon außer Verstopfung... Ich hatte eher Angst es abzusetzen, obwohl es ja wie gesagt keine FG vermeidet. Aber es hat mir ein sicheres Gefühl gegeben.

Top Diskussionen anzeigen