21.ssw und das Gefühl zu viel zu essen

Hallo Zusammen!
Ich wollte Euch mal fragen, ob ihr Tipps und Tricks zu meinem Thema habt!?
Bin jetzt 20+4 und bin mit 169cm und 65kg in die SS gestartet. Jetzt bin ich bereits bei 70,8kg.
Ich ernähre mich grundsätzlich gesund, dennoch habe ich z.Zt. ne Phase (seit ca 6Wochen) wo ich einfach zu viel esse! Ich habe jeden Nachmittag Lust auf Kuchen und abends nach dem gesunden Abendessen plagen mich Heißhunger-Gefühle auf Süßes..Ich weiß, dass ein hoher täglicher Zucker-Konsum für die Entwicklung und Gesundheit des Babys nicht gut ist. Deshalb nehme ich mir jeden Tag vor mein Essverhalten zu ändern und die Süßigkeiten/Kuchen Tag täglich wegzulassen. Irgendwie schaffe ich es nicht.. ab nachmittags geht die Lust auf Kuchen los obwohl ich morgens und mittags ausreichend und ausgewogen esse.

Hat jmd ähnliche Erfahrungen?

1

P.S.: Hat jmd vllt nen guten, gesunden Essensplan ? Vllt wird mir eine strikte Leitline helfen den Zuckerkonsum zu reduzieren 🤔?

2

Ich hab mal gelesen dass man morgens zum frühstück etwas süsses essen soll. Dass soll die lust nach süssem am tag mildern. Obs stimmt kann ich dir nicht sagen. Aber vielleicht wäre es ein versuch wert?

4

Bei mir wirkt sich das sogar eher im Gegenteil aus. Wenn ich morgens schon mit was süssem beginne, habe ich am Nachmittag vermehrt Lust darauf.

Es sei denn, es ist Obst. Das wirkt sich komischerweise nicht so aus, wie ein Nutellabrötchen, süsse Cornflakes oder ähnliches. #zitter

6

Das wäre wirklich eine schlechte Idee. Am besten wäre, den Tag low-carb anzufangen, dann steigt der Insulin nicht so hoch = weniger Heisshunger.

Aber ehrlich, ich esse jeden Tag Süsses, sogar mehrere Portionen. Bin immer noch gut im Rahmen in der 34. Ssw. Dazu esse ich aber auch viel Gemüse und Obst, von daher denke ich, der Nachwuchs wird schon gesund sein.

weitere Kommentare laden
3

Hallo
Mir geht es ganz gleich 😅
Ich frage meinen Mann immer ob er findet das ich Zuviel esse.
Aber ich denke in dieser Zeit braucht man einfach mehr!
Das Kind hat einen schub und dein Körper braucht mehr Kalorien und energie!
Du hast noch nicht viel zugenommen das ist völlig im Rahmen.
Ich versuche auch in der früh was süßes zu essen brauche dann den ganzen Tag über nichts süßes mehr.. am Abend hab ich natürlich auch Heißhunger aber welche Schwangere nicht? 🤷🏼‍♀️

8

Hallo! Es ist gut zu wissen, dass es anderen auch so geht 🙈
Habe heute morgen mal mit Rührei und Kichererbsen + Paprika gestartet.. Hülsenfrüchte sollen ja schön sättigen. Mal sehen ob es klappt..
Finde aber 5,8kg in der 21ssw schon ordentlich.. wenn man sich vorstellt was da noch kommt. Aber bin echt ein Grünschnabel!

Alles Gute Dir 🍀

5

Mir geht es zur Zeit ähnlich. Ich habe zum Glück noch nichts zugenommen (ab Mittwoch 24ssw), aber ich esse gefühlt viel zu viel Süsses momentan. Das nervt mich total. Muss das wieder unter Kontrolle bekommen!

Aber leider immer leichter gesagt als getan, wenn man schon mittendrin ist..

9

Hallo goldenglow,
habe eben etwas gelesen und „recherchiert“ 😉 Es soll helfen, wenn man ausreichend Eiweiß und Hülsenfrüchte + Gemüse isst (auch schon zum Frühstück!).. ich versuche es mal. Habe mir grade ein schönes Rührei mit Kichererbsen, Paprika, Zwiebel, Parmesan gemacht 😊
Alles Gute Dir 🍀

10

Danke dir :) dann werde ich das auch mal besser beachten.

11

Hallo ☺️ Seit der 20. Woche gehts bei mir auch rund mit Malzbier und Süßigkeiten 😄
Aber ich mache mir da keine Gedanken. Ich esse auch super viel Gemüse und Obst und dann ist es auch in der Sxhwangerschaft einfach halb so wild, wenn man sich mal hier und da was gönnt 😊ich würde versuchen das schlechte Gewissen deswegen einzuschränken und Lebensmittel weniger kategorisieren. Wenn man sich nichts verbietet, weiß der Körper auch eigentlich genau was er haben möchte 🍀🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen