Wehen oder Kindsbewegungen?

Hallo ihr lieben.

Vielleicht kann mir hier einer helfen...
Ich hab noch 2 Tage bis zum et...
Ich merke wie der kleine fleißig tritt... aber es zieht und drückt extrem im Unterleib... ich kann es nicht so ganz einordnen... können „Tritte“ so extrem schmerzhaft sein das man verkrampft?! Und das im Unterleib obwohl dort der Kopf tief und fest ist?!
Das ist zwar meine 3 Schwangerschaft, aber das hatte ich auch noch nicht.
Der erste kam vor 9 Jahren mit direkten regelmäßigen Wehen, der 2. kam vor 19 Monaten und kündigte sich mit einem blasensprung an.

Ich sitze bereits in der Wanne, aber weh tut es dennoch 🤷‍♀️

Lg Blume mit 2 Buben an der Hand und einem im Bauch 💙

1

Hallo. Es passiert oft das man am Anfang sie wehen sie man hat, nicht richtig zuordnen kann, oder sich unsicher ist. Ich würde einfach abwarten und sehen wie es sich weiter verhält. Sollten es wehen sein wirst du ja bald eine Intensität Steigerung feststellen. Ich habe meine wehen damals für Magen Darm Krämpfe gehalten. Das hat mir dann einen 10 minütigen kreißsaal Aufenthalt samt baby bescheert, weil ich einfach unsicher war. Alles gute

Top Diskussionen anzeigen