3 Kinder-nie Fruchtblase geplatzt- 4.SS?

Hallo zusammen

ich bin mit Baby Nr. 4 schwanger und in der 38.ssw. Ich will mich nicht beschweren, aber mir ist nie die Fruchtblase spontan geplatzt. Sie musste jedes Mal während der Geburt von der Hebamme geöffnet werden. Jetzt frag ich mich, ob es von Frau zu Frau so ist, dass einem einweder die Fruchtblase platzt oder halt nicht?!

Würde es gerne bei meinem letzten Baby erleben. Kann man Hoffnung haben oder nicht 😅


LG

1

Beim 1. ist sie geplatzt, mein 2. nicht.
Mal sehen wies jetzt beim 3. wird. Allerdings hat mir die Hebamme seeeeehr deutlich gesagt dass diese nicht geöffnet wird da es da meistens zu Nabelschnurvorfällen kommt. Dann muss das Kind eben in der Blase kommen meinte sie

2

Hm ist doch wurscht wie die Fruchtblase am Ende geöffnet wird oder ? Hauptsache sie öffnet sich , finde das total unspektakulär, bei meinem 2. Kind habe ich noch nicht mal gemerkt wie sie geplatzt ist. Hauptsache du kannst am Ende spontan entbinden 🤷‍♀️

3

Für mich ist es nicht egal. Natürlich geht es darum, dass man in erster Linie eine schöne Geburt hat. Jedoch interessiert es mich und frage deshalb nach

4

Nein ist nicht Wurst. Wenn sie nicht natürlich platzt hat das Gründe und das kann halt auch mal schnell gefährlich werden

weiteren Kommentar laden
5

Huhu

Wir haben zwei gesunde Jungs.. bei beiden musste sie geöffnet werden & ich dachte ich werde es nie erleben wie sich das anfühlt.

Letztes Jahr ist dann unser kleinster in der 14 SSW verstorben & die Geburt musste eingeleitet werden. Tatsächlich hatte ich 2 Stunden lang Wehen & dann platzte die Fruchtblase.. das war ein seltsames Gefühl. Darauf war ich nicht vorbereitet das man es zu dieser Zeit schon so extrem merken kann. Ich finde den Gedanken so schön das er mir diesen Wunsch erfüllt hat. Er war der erste bei dem ich das hatte.

Mittlerweile bin ich erneut schwanger in der 31 SSW & natürlich hoffe ich das ich das auch dieses mal erleben darf mit einer "großen" Fruchtblase. 😊

Ob es sich gleich anfühlen wird weiß ich nicht..

Liebe Grüße
Eule 🦉 mit 🌈Püppi 31 SSW 👸🏼💗

7

Es gibt sehr selten Kinder, die in ihrer intakten Fruchtblase geboren werden. In aller Regel platzt die Fruchtblase aber. Nur nicht immer dann wenn das Lehrbuch es vorsieht. Bei meiner letzten Geburt z.B. erst bei der vorletzten Wehe, als der Kopf schon halb geboren war. Dass die Fruchtblase gesprengt werden MUSSTE ist also ziemlich relativ. Müssen ist tatsächlich erst der Fall, wenn das Baby bereits vollständig geboren wurde.

8

Hallo du,
Bei meinen 4 großen Kindern wurde die Blase geöffnet, beim 5. Kind ist sie geplatzt und ich stand schlagartig mit nasser Hose in der Küche und beim 6. Kind ist sie gerissen und dann hat das Kind zugestöpselt, es kam immer mal etwas.
Es ist alles noch möglich ;-)

Lg und alles Gute dir!

9

Kind 1 hatte ich lediglich ein Riss in der Blase weshalb ich ins Krankenhaus bin.
Kind 2 kam mit intakter Blase zur Welt
Kinder 3+4 zwillinge platzte die Blase von kind drei gabz von allein vor den Wehen signalisierte also es geht bald los. Von Kind 4 kurz bevor er auf die Welt kam.

Also Fazit es kann alles geben muss aber nicht. Jedoch glaube ich nicht dass es pauschal gesagt werden kann, dass es bei einem nur so oder so kommen kann

10

Hey mir geht es wie Dir . Ich hab diese Erfahrung in meinen 3 Ss nie machen dürfen und hoffe auf diese letzte . Ich habe ein Mega Bindegewebe das hat wohl damit was zu tun sagte man mir . Nachdem sie gesprengt wurde ging es immer Mega schnell . Bei meiner letzten 4990 g und 59 cm in 32 cm

11

Ich bekomme mein 4. Kinder und bisher mussten die Fruchtblasen auch immer geöffnet werden

12

Bei mir war es damals so, daß ich einen Riss in der FB hatte und eingeleitet werden musste, weil ich keine Wehen hatte. Nachdem sich nach 5 Tagen immernoch nichts getan hat und die Herztöne immer abgefallen sind, haben die im KH mein FB auch geöffnet und dann musste ich Globulis nehmen und dann ging los von 0 auf 100 😅

Top Diskussionen anzeigen