Dauer-Kopfschmerzen

Huhu ihr lieben. Ich bin in der 10. SSW und flipp langsam aus ich habe jeden Tag solche Kopfschmerzen. Weis nicht mehr was ich machen soll.

Nichts hilft. Kein Magnesium, kein paracetamol.

Trinke auch echt genug. Habt ihr Tips?

1

Kommt es vielleicht aus dem Nacken?
Probiere mal Kälte und Wärme im Wechsel oder lass dich ein bisschen massieren von deinem Partner.
Ansonsten ein Schnapsglas frischen Zitronensaft.
Mir hilft das teufelskrallespray von Prowin sehr gut. Und wenn gar nichts mehr hilft Osteopath.
Alles Gute dir😘😘

2

Wo genau sitzen die Kopfschmerzen? Einseitig oder beidseitig? Stell dich mal vor den Spiegel und beweg deinen Kopf in alle Richtungen (drehen, zur Seite neigen, Kinn an Brustbein und Kopf in den Nacken) und guck ob du vllt Einschränkungen irgendwo hast bzw ein Schmerz Auftritt bei einer Bewegung.

3

Achso und bitte nicht den Partner an den Hals lassen.. das kann auch alles noch schlimmer machen, da Männer meist zu stark ran gehen

4

Zum einen darfst du auch ein ibiprofen 40mg nehmen.
Zum anderen versuch es mal mit tapen, viel bewegung und akkupunktur.
Ich habe mir gestern von meinem freund auch tapes kleben lassen nach anleitung von diesem video. https://m.youtube.com/watch?v=O-6ssuYDfzw
Mir geht es nämlich genau gleich. Ich habe täglich oder mindestens alle zwei tage kopfschmerzen😣 bei mir kommt es definitiv aus dem nacken u d schulterbereich. Ich hoffe mit dem tape wird es nun etwas besser. Und sonst werde ich in die akkupunktur gehen.

5

Mir hilft bei Kopfschmerzen immer Kaffee oder Cola. Ich kämpfe auch seit der 13ssw mit täglichen Kopfschmerzen und wenn ich es gar nicht mehr aushalte dann trinke ich einen Milchkaffee und schon wird es besser.

6

Hatte ich auch. Und habe ich auch immer noch.

Verantwortlich bei mir ist scheinbar ein viel zu niedriger Blutdruck, der nur zufällig entdeckt wurde. Beim Arzt war er zwar immer niedrig, aber noch "gesund niedrig". Im Alltag, im Büro, etc. ist er allerdings viel zu niedrig.

Hast du Probleme mit dem Blutdruck?

7

Hallo,
ich habe schon vor der Schwangerschaft mit Schwellungskopfschmerzen zu tun gehabt. Und auch während sehr oft welche. Meine Hebamme hat mir Schüsslersalzenummer 7 empfohlen. 10 Stück mit heißem Wasser auflösen und trinken innerhalb von 5 Minuten.
Es ist nicht weg gegangen aber deutlich erträglicher geworden.

8

Mir hilft Pfefferminzöl oder Tigerbalsam an die Stirn bzw Nacken, dann kaltes Tuch drauf. Oder kalt duschen. Manchmal auch Wärmeflasche im Nacken

9

Das hilft dir jetzt bestimmt nicht...
Ich hatte das die ersten 14 Wochen ganz schlimm, jeden Tag bis zum Erbrechen. Nichts half. Mittlerweile ist es besser und ich habe nur noch ein paar Stunden in der Woche Kopfschmerzen, die mich aber nicht so aus den Latschen hauen bzw hilft Ibu 400 sehr gut.

Top Diskussionen anzeigen