Würdet ihr zum FÄ?

Hallo. Ich bin in der 35. Ssw u d meine 2 jährige hat sich gerade beim ins Bett bringen mit ihrem Kinn auf meinem Bauch abgestützt. Kinn ist mitten im Nabel gelandet und es war kurz echt schmerzhaft. Jetzt nicht mehr u baby bewegt sich auch. Sollte ich morgen zum FÄ oder kann da nichts sein? Bin alleine zuhause kann also gerade nicht ins KH.
Danke für eure Antworten.

1

Ich denke nicht das da etwas passiert. Teilweise liest man ja hier das die "großen" der Mama ausversehen in den Bauch getreten haben etc. Bei uns ist es der Kater der immer der Meinung ist er muss über meinen Bauch laufen oder sich drauf legen. 🤦🏼‍♀️
Ich hatte dabei auch einmal Schmerzen.. ganz kurz.. hab dann den FA gefragt was das sein könnte & er meinte das ist weil da "ein Teil" vom Kind liegt. Also Knochen quasi. Das kann dann schonmal kurz weh tun. Teilweise hatte ich das auch schon beim US wenn der FA zB den Kopf der kleinen geschallt hat.. das tut dann weh wenn er da etwas drauf drückt.

Liebe Grüße
Eule 🦉 mit 🌈Püppi 30 SSW 👸🏼💗

2

Ich glaube eigentlich nicht, dass etwas passiert ist. Da du das kleine spürst, würde ich morgen früh einfach mal beim Gyn anrufen und nach deren Meinung Fragen wenn du unsicher bist.

Lg

3

Hat sie sich nur abgestützt oder ist sie mit dem Kinn voran aus einer Höhe ungebremst auf den Bauch gefallen? Das wäre jetzt schon ein entscheidender Unterschied. Wenn sie nur das Kinn in den Bauch gedrückt hat, ohne drauf zu fallen, halte ich es fast für ausgeschlossen, dass etwas dabei passiert ist. Da wäre die Menschheit längst ausgestorben... Wenn du beim FA anrufst wird er es abklären wollen, er kann ja genauso wenig hellsehen wie wir aber sofern keine Beschwerden dazu kommen, ist sicher alles ok...

Top Diskussionen anzeigen