VWP...

Thumbnail Zoom

Hi! :)

War heute bei 23+5 beim Gyn zum Zuckertest. Habe dann auch einen US machen lassen. O-Ton Gyn: „Sie drückt ihr Gesicht in die Plazenta“.

Alles ist wohl ok soweit, aber wenn ich mir das Bild anschaue, sieht es aus als wäre kaum Fruchtwasser da? Oder wirkt das nur so? Ich weiss - ich sollte darauf vertrauen, dass mich mein Gyn wissen lässt, sollte etwas nicht stimmen, aber es lässt mir keine Ruhe... 🙈

1

Meine Kinder haben alle gern mit der Plazenta gekuschelt, dann ist da gerade natürlich wenig Flüssigkeit dazwischen. Dafür dann aber sich an anderen Körperstellen!
Mach dir keine Sorgen!

2

Also ich war letzte Woche Donnerstag bei 25+2 beim Arzt. Ich habe auch eine VWP. Und mein kleiner lag genau wie deine.
Meine Frauenärztin hat mir gezeigt wo das Fruchtwasser ist, hat gemessen und gesagt ist ausreichend. Der kleine hat das Wasser Richtung Füße gedrückt. Um den restlichen Körper, also Kopf, Oberkörper war kaum was. Sobald er sich bewegt hat schwappte das "Wasser" wieder um den kleinen herum. Effekt Badewanne 😉 Ist also ganz normal.

Lg

3

Danke! 🌻
Ich bin leider so eine, die sich nicht (immer) locker machen kann... 🙈

4

Huhu,
ich war letzte Woche in der 22. bei der Pränataldiagnostik. Habe zwar kein Bild, aber es war alles in Ordnung, auch was die Menge des Fruchtwassers anbelangt. Habe auch eine VWP und der Arzt sagte zum Schluss, dass er uns das Gesicht leider nicht zeigen kann, weil unsere Kleine das in die Plazenta gedrückt hat. Also da war auch sehr wenig Spiel zwischen Gesicht und Plazenta, aber die Menge des Fruchtwassers war in Ordnung 😃

Kann dich gut verstehen, mach mir auch immer nen Kopf 😅

Lg und alles Gute!

5

Kommentar meines Mannes: „hoffentlich drückt sie sich nicht die Nase platt!“. 😂🙈

Muss mir ein bisschen was von seiner Unbefangenheit abgucken... 🤪

6

🤣 der Satz könnte auch von meinem sein!
Ja, da hast du Recht, das muss ich auch machen. Die sind da meistens total gechillt und machen sich überhaupt keinen Kopf...

Top Diskussionen anzeigen