Erste Schwangerschaft, 20 Jahre, dauergenervt

Hallo, bin in der 37 Ssw, 20 Jahre alt und schon eine ganze Weile schwanger. Mir fällt auf, dass mir die ganze Schwangerschaft sehr schwer fiel und dass ich eigentlich sehr unzufrieden und schlecht gelaunt war, besonders gegenüber von meinem Freund. Ich war sonst ein sehr glücklicher Mensch und immer sehr zufrieden. Doch seit der Schwangerschaft meist gar nicht mehr, sondern nur sehr reizbar, immer zickig und traurig, weswegen mein Freund auch sagt ich hätte ihm die Schwangerschaft versaut und er hätte sich das schöner vorgestellt. Sind das die Hormone oder liegt das wirklich an mir? :/

1

Hormone! Und lass dir gesagt sein.....ein Mann kann sich in sowas nicht rein versetzen. Klar, ist das kein Zuckerschlecken für ihn, aber für dich bestimmt auch nicht.
Mein Mann hat Verständnis für alles....denn wer das eine liebt, muss das andere mögen. Also sollen die sich mal nicht so anstellen.
Eine Schwangerschaft dauert ja nicht ein ganzes Leben!

2

Ich finde es ein bisschen unfair von deinem Freund, sowas zu sagen. Zwar finde ich es wichtig, dass man sich entschuldigt, wenn man sich hormonell bedingt irrational verhalten hat, aber das ist normal und dein Freund sollte dafür Verständnis haben. Wenn du merkst, dass du gerade nicht angemessen reagierst, entschuldige dich oder zieh dich zurück wenn du ein wenig Ruhe brauchst. Aber fühle dich deshalb nicht schlecht.

3

Das sind definitiv die Hormone!
Und Männer können sich das wirklich nicht vorstellen.. ein bisschen Verständnis sollte er aber schon haben, die ständige schlechte Laune hast du schließlich auch nicht zum Spaß.

Ich habe auch hin und wieder so Phasen, in denen ich hormonell bedingt richtig zickig und nervig werde (2. Schwangerschaft, 26 ssw). Mein Mann weiß aber schon Bescheid und nach der ein oder anderen Diskussion und Entschuldigungen meinerseits, begegnet er auf meine miese Laune nur noch mit "na, die Hormone?" Und geht mir vorsichtshalber aus dem Weg 😅

Ihr werdet später wahrscheinlich drüber lachen.. auch wenn es jetzt nicht fair ist, dass er dir das so ins Gesicht sagt. Du kannst eh nicht viel dagegen Unternehmen.
Genieß die restliche Zeit!

4

Ich bin zwar ein paar Jahre älter als du ( bin 35), und habe vor einem Jahr eine Tochter bekommen. Aber ich bin absolut sicher, dass die Hormone nicht der Grund für derartiges Verhalten sein können. Man kann sich auch anstellen wenn man schwanger ist, es ist mir jedoch nicht verständlich weshalb? Eine Schwangerschaft ist sicherlich kein Spaziergang, und ein neues Leben in sich zu tragen ist schon wahnsinnige Leistung, ABER wieso bist du denn die ganze Zeit unzufrieden? Du solltest die Schwangerschaft genießen weil die Zeit so schnell vorbei geht und keiner gibt euch diese Zeit wieder.
Für deinen Freund ist es ebenfalls eine neue Erfahrung, und er kann sich ja nicht in deine Lage versetzen aber er ist ja für dich da u d das solltest du schätzen.
Ich hoffe du kannst den Rest deiner Schwangerschaft genießen und freust dich jeden Tag auf das beste Abenteuer „Baby“.
LG

Top Diskussionen anzeigen