Pilz und Juckreiz

Hallo ihr lieben!
Ich hatte direkt zu Beginn der Schwangerschaft eine Pilzinfektion die auch mit Biofanal behandelt wurde. Trotzdem habe ich immer noch Juckreiz und Brennen. Habe auch schon Vagisan Tabletten genommen aber nichts hilft dauerhaft. Nach 2 Tagen ist der Juckreiz immer wieder da.
Die FA hat nur den PH wert genommen und gesagt, da wäre kein Pilz mehr. Ich solle nochmal Vagisan nehmen und mehr trinken.

Mich stört vor allem, dass ich so keinen Sex haben kann (tut weh). Dabei möchte ich das jetzt doch noch genießen, bis der Stöpsel da ist..

Wurde mal ein Abstrich zur Mikrobiologie eingeschickt?
Guter ph bedeutet nicht das keine Infektion vorliegt.
Mein ph ist immer bei 4,0 und Abstrich war dennoch auffällig

Ja, beim ersten Mal woraufhin ich dann auch das Biofanal bekam (da war der PH Wert auch unauffällig!!). Jetzt war ich wieder da und hab ich meine Symptome geschildert. Sie meinte da kann nichts sein, wenn es weiter juckt machen wir beim nächsten Termin einen Neuenburg Abstrich (der Termin ist am 6.9!!!).
Sie meint, ein Pilz wäre sowieso nicht schlimm in der Schwangerschaft. Kann ja sein, aber ich wäre ja trotzdem gerne mit meinem Mann intim und unangenehm ist es auch. Ich soll erstmal mit Milchsäure weitermachen 🙄

Blödes tippen im Bus, sorry für die Fehler 😅

weitere 7 Kommentare laden

Würde alternativ zu Vagisan nochmal Vagiflor ausprobieren. Ein Versuch ist es wert. Gute Besserung 🍀🍀🍀

Meinte ich auch...die Tabletten zum einführen ;) Hab ich schon genommen, hilft auch nix

Hallo!

Hört sich so an, als wäre der Pilz nicht weg. Ich durfte in der SS Kadefungin nehmen, habe es sogar auf Rezept von der FÄ bekommen.
Hab bisher oft gehört, dass Kadefungin unbedenklich während der SS ist.
Embryotox gibt auch grünes Licht für Kadefungin.
Daher würde ich es an deiner Stelle nehmen, sonst machst du noch ewig damit rum und deine ganze Flora ist dann noch mehr aus dem Gleichgewicht.

LG Bibi mit 👧🏼 an der Hand, ⭐️ im Herzen und 🐛 im Bauch

Ich will halt nicht einfach was nehmen 🙈 Hab da irgendwie ein schlechtes Gefühl bei.
Ich ärgere mich, dass ich mich hab abwimmeln lassen von meiner Ärztin. Ich hätte auf einen Abstrich bestehen sollen 😕
Mein Mann war dabei und hat drölfzig Millionen Fragen gestellt - da war ich irgendwie nicht ganz bei mir 😆

Aber nichts tun ist auch keine Lösung. Entweder gehst du morgen nochmals zum FA und sagst, dass die Beschwerden sehr akut sind, oder du rufst an und erkundigst dich, ob du Kadefungin nehmen kannst/sollst oder du machst es einfach.

Es ist wirklich total unbedenklich. Ich hole mir das beim ersten Anzeichen von Pilz immer auf eigene Faust und mach dann noch ne Milchsäurekur danach. Egal ob schwanger oder nicht.

Les es dir doch mal bei Embryotox durch:
https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/clotrimazol/

weitere 2 Kommentare laden

Kadefungin, Vagisan hin oder her...
Hier hat jemand pH neutrales Intimwaschlotion empfohlen. Nö! In Intimbereich ist und muss sauer sein, nicht neutral. Es gibt Sagella Aktiv- Intimwaschlotion mit Milchsäure, Salbei und Thymian. Wirkt antibakteriell und antimykotisch..ist auch extra für Schwangerschaft empfohlen. Ich nutze mehr als 10 Jahre die Produkte von Sagella und hatte noch nie Pilz gehabt. Toi toi toi

Top Diskussionen anzeigen