31 ssw plötzlicher Wandel

Hallo meine lieben Kugeln. Meine Schwangerschaft war anfangs wirklich schrecklich bis zur 17 ssw nur am übergeben etc. Bin nur noch flach gelegen. Dann aber der 19/20 ssw gings Berg auf. Ich konnte mich wieder hübsch machen, bin viel unterwegs gewesen und es waren nur die typischen Schwangerschafts Symptome wie rückenschmerzen etc. Aber nun seit Beginn der Woche Punkt genau, mir geht es so schlecht. Mir ist so unwohl ich bin müde und wirke fast in mich gekehrt und schon leicht depressiv. Ich habe immer wieder Schub artige schlimme Rücken schmerzen im Unteren Bereich. Muss ständig pipi weil der kleine sich so mit dem Kopf nach unten drückt. Immer wieder ein unwohles Gefühl im Bauch mit leichter Übelkeit. Die Hitze na klar macht mich auch fertig...

Heute und gestern war besonders schlimm. Atemnot, schwindelanfälle, ohrensausen, komisches Gefühl immer wieder an den Händen und ich schätze mal immer wieder übungswehen. Dadurch das der kleine so runter drückt ist alles noch viel schlimmer 😣

Geht es wem genau so? Habt ihr Tips?

(eisentabletten nehme ich schon und als das begann war ich beim Fa da war beim US scheinbar alles Okey)

Liebe Grüße Amy

1

Schau mal ob dir Nausema hilft. Vielleicht fehlt es dir an bestimmten Vitaminen. Mir hat es super geholfen, hat natürlich paar Tage gedauert bis es anschlug.

2

Sind das so schwangerschafts Vitamin Tabletten?

3

Ja genau, B Vitamine. Gegen die Übelkeit. Gute Besserung du arme 🍀

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen