Fühle mich Hilflos*silopo*

Hey,
Ich muss meinem Kummer mal Luft machen. Ich komme am Freitag in die 27.ssw
Ich habe nachts scheinbar nichts besseres zu tun(totmüde) als in einer großen vollgeräumten Abstellkammer zu sitzen(das später einmal das Kinderzimmer werden soll) und zu heulen...
Ich bin sehr selbstständig.. Wenn ich was anders haben will dann hab ich die Sachen genommen und woanders hingestellt, Möbel verrückt, Schränke aufgebaut... gebohrt und an die Wand gebracht, schwere Einkäufe... Fahrrad mit dem Hund.... Alles super entspannt...
Jetzt hab ich schon ein Problem wenn mir der Selterdeckel unter die Couch rollt oder das gezogene parkticket zwischen die Sitze des Autos rutscht.... #seufz

Wir sind vor einem Jahr umgezogen und das Zimmer ist seither voll mit den Sachen die man übrig hatte, nicht genutzter Fernseher, alter Küchentisch, badhochschrank Geschirrspüler, wandschränke für die im Wohnzimmer kein Platz ist, schnickschnack in massig Kartons... und so weiter und sofort
Ich würde gern nahezu alles rausschaffen(würde eh 1jahr nicht benutzt) und stoße auf Taube Ohren.. Ich rede mir seit 2monaten den Mund fusselig"schatz, lass pro Woche 2kartons auspacken" schatzdu wirst Hilfe bei raus tragen der Sachen brauchen""Schatz wie schaut es aus mit einem hänger für den Schrott"

Ja, da müssen wir bald begehen... Kommt als Antwort... Ja, können wir machen... Oder ja, hab ich noch auf dem Zettel
Zum Verständnis der Mann ist bodenständig 40jahre alt und musste nun 5monate arbeitslos zuhause sein(hatte also etwas mehr Zeit) in 6wochen fängt er wieder an zu arbeiten, was erstmal ein umstieg sein wird und dann wird er auch immer wieder von 12uhr bismitternacht arbeiten

Ich bekomme langsam die Krise und meine hormone machen das nicht besser.
Ich habe schlaflose Nächte weil nichts vorbereitet ist.. Ich mich noch um das Krankenhaus, vaterschaftsanerkennung, Krankenkasse, Arbeitgeber, teilzeit nach elternzeit, Kita, kinderzimmermöbel etc. Kümmern muss und einfach fertig bin... Schwindel und die wetterschwankungen machen mir extrem zu schaffen
Muss ich mir echt noch Gedanken machen um solch Gerümpel und alles vergleichen wenn ich da das bestelle und dort die Aktion mitnehme hab ich im Endeffekt bissel Geld gespart.... Wofür habe ich diesen Mann eigentlich seit Monaten zuhause...

Was machen eure Männer so?

1

Kenne diese innere Unruhe, weil nichts voran geht und man es am liebsten selbst machen würde, aber dabei an seine Grenzen stößt. Mein Mann ist absolut nicht faul, aber wenns darum geht zu renovieren oder was fertig zu machen ist er seeeehr zäh, zumal das eher immer so mein Ding war. Geht aber auf Grund der ss bzw der vorzeitigen Wehen momentan nicht so wie ich will. Naja ohne ihn in Schutz nehmen zu wollen die letzte Zeit hatte er auch super Stress auf Arbeit wegen Weiterbildungen etc und ich glaube er sieht die 10 Wochen, die noch vor uns liegen als lange an. Ich hingegen bekomm die Krise, weil es eben nur noch ca diese 10 Wochen sind, bin seit heute in der 30.ssw und das verflixte Kinderzimmer immer noch nicht fertig ist bzw es ist noch gar nichts gemacht, weil unser neues Schlafzimmer noch nicht fertig renoviert ist und somit unser Zeugs noch im baldigen Kinderzimmer steht. Er fragt auch keinen um Hilfe obwohl er sich an manche Sachen wie es scheint nicht wirklich ran traut wie zb die Decke im neuen Zimmer an der quasi momentan alles hängt. Aber sein falscher stolz ist mir jetzt egal und ich hab meinen Papa gefragt ob er mir hilft dann wird das hoffentlich noch diese Woche fertig. 😊
Also du bist nicht allein 😂

5

Ich habe nun auch meinen Bruder gefragt ob er vorbei kommen kann um etwas zu unterstützen... Ich hoffe dann kommt genug Druck auf das mein Mann merkt "oh wenn jetzt schon der Bruder da ist muss ich ja auch mal was tun"
Mein Mann ist bei weitem nicht faul, nur setzt er recht seltsame Prioritäten wie z.b. Wenn ich von der Arbeit komme frag ich ihn wie sein Tag war und was so anstand... Und wenn ich als Antwort bekomme "ich war auf dem Flugplatz und habe dort 4h auf dem treckergesessen und Rasen gemäht sonst kann ich am Wochenende nicht fliegen gehen"
Dann fällt mir alles aus dem Gesicht.... Wir haben auch Rasen der gemäht werden müsste... Oder du hättest ein paar Anrufe tätigen können weil das und das immer schon zu hat wenn ich nach hause komme.. Naja es sind so diese Kleinigkeiten.... :-)
Irgendwann sag ich es ist super wenn du nicht fliegen kannst, dann hast du Zeit das Kinderzimmer zu entrümpeln :-D

7

Das mit den seltsamen Prioritäten kenn ich zu gut. Ich weiss nicht wie oft ich schon gesagt hab komm lass mal Gas geben dann haben wir es hinter uns und du deine Ruhe und dann kam immer „ja Schatz machen wir hast ja recht“ und dann kommt er gestern an und meint „Samstag bin ich bei meinem Bruder am Bau muss da helfen der hat sich ja die Hand verletzt und allein geht das dann nicht“ Ehm hallo? Bei mir geht’s seit Wochen nicht allein aber das interessiert dann nicht und die dämlichen Bäume stehen auch noch länger und stören keinen zumal drin mehr Arbeit wäre bei denen und die schnellstmöglich einziehen wollen. Naja hab dann aber nichts gesagt da der Bruder uns vor zwei Wochen trotz seiner Baustelle noch das Zimmer verputzt hat...eine Hand wäscht die andere 😊

2

Mein mann😂😂😂 der tut nichts. Er spielt tagsüber mal mit der großen. So entlastet er mich aber mehr tut er auch nicht. Ich habe auch das komplette Kinderzimmer renoviert gestrichen und tapeziert. Und das im Alleingang. (meine fast 5 jährige Tochter hat geholfen) nunja du bist jetzt gut über die hälfte der ss. Ich würde ganz ehrlich gesagt Gas geben:) stell ne Anzeige bei ebay Kleinanzeigen. Und wenn du für den Geschirrspüler 100€ bekommst und für den Fernseher auch, hast schon das halbe Kinderzimmer bezahlt falls es ein neues sein muss.
Wenn dein Mann zuhause war und nichts geschafft hat wird er vermutlich auch nicht mehr schaffen wenn er arbeitet. Und für dich wird auch alles schwerer.
Liebe Grüße

6

Im Alleingang das ist echt super. Soweit schaff ich das noch nicht ohne Hilfe.
Es ist zwar unser erstes Kind, aber wir haben einen Hund um den er sich liebevoll kümmert wenn ich es nicht kann. Ich bin super dankbar darüber, nur leider ist das zu dem Zeitpunkt nicht genug

3

Mein Freund hatte es beim ersten Kind auch nicht eilig. Ich hab mir den Mund fusselig geredet ohne Ende. Habe mir dann Hilfe woanders geholt. Irgendwann kam er von der arbeit und hat gesehen wie eine Freundin geholfen hat die Möbel fürs Baby aufzubauen. Das war ihm sowas von unangenehm! Das wäre ja als Vater seine Aufgabe gewesen und und und..meinte er.

Ich würde auch gucken ob ich anderweitig Hilfe finde. Wenn Freunde/Familie keine Option sind, dann vll im Internet, da bieten ja manche ihre Dienste an, zb um einiges zu Entsorgen.
Dann wird es deinem Mann vll auch peinlich und er fängt an etwas mehr Initiative zu zeigen. Ich glaube Männern ist einfach nicht klar, dass da bald ein echtes fertiges Baby kommt. So war es bei meinem Freund. Jetzt beim zweiten weiß er was ihn als Ergebnis erwartet und er ist etwas Engagierter und Hilfsbereiter.
Um das zweite Kinderzimmer kümmere ich mich aber mit meiner Mutter 😅

Viel Erfolg, lass dich nicht unterkriegen, aber übertreibe es auch nicht 🙈

8

Ob es ihm unangenehm wäre weiß ich nicht.. Der haut noch scherzhaft einen Spruch raus das wenn ja jetzt jemand da ist, bräuchte er ja nicht mehr helfen...
Da ist er bei meinem Vater schon mal böse angeeckt, auch wenn es nur ein Scherz war..

Ja so schätze ich ihn auch ein und es ist ja auch ein wenig begründet (wir merken jeden Tag das sich etwas verändert und die Männer sehen nur einen wachsenden Bauch)
Viele sagen mir auch wart ab wenn er erstmal da ist springt dein Mann von A nach B um alles schön und sicher fürs Baby zu machen...
Nur leider müssen einige Dinge ja auch vorher schon fertig sein.. ;-)

4

Ich fühle so mit Dir. Mein Mann mal ausgeklammert. Aber wir mussten hier umbauen fürs Kinderzimmer und konnten viel nur am We machen. Die Dinge dauerten länger und ich lebte 1,5 Monate zwischen Werkzeug , alles voll etc. Am Ende war ich wegen vorzeitigen Wehen im KH, weil ich mich aufregte. Also bitte sei vorsichtig

Stell Dinge bei Ebay rein. Zu verschenken wird auch gerne genommen . Dann wird er schon wach gerüttelt, dass es losgeht. Und sprich nochmal mit Deinem Mann, dass das ihr jetzt 2 Wochen bitte Gas gebt. Männer sind so ... ist ja noch Zeit... denken die sich.
Kopf hoch, Nestbau, Hormone alles auf einmal, ich war genauso .

Viele Grüsse Sandra mit Rumpelwicht im Bauch (39+3)

Top Diskussionen anzeigen