Gebärmutterhalslänge

Ich war heute bei meiner Gyn zur Vorsorge. Beim letzten Termin bei 20+0 war die Cervixlänge bei 5,9cm. Heute bei 23+0 nur noch bei 4,1cm. Wurde krankgeschrieben und soll mich schonen. Muss ich mir Sorgen machen, oder kann sich das wieder stabilisieren?
Habe auch ab und an nen harten Bauch.
Mache mir etwas Sorgen, die FA war recht entspannt, wollte nur kein Risiko eingehen, daher die AU.

1

4 cm ist doch prima, verstehe nicht so ganz, warum Du krankgeschrieben wurdest. Bei mir wurde das in der 20. Woche gar nicht gemessen, glaube ich (geht ja nur vaginal).

2

Seit 16ssw wird bei mir gemessen, aktuell bin ich in der 31ssw, und seit dem hat sich garnichts geändert, es ist bei 4,0cm

Das dass normal ist kann ich natürlich nicht bestätigen bei dir, ist bestimmt Frau zu Frau unterschiedlich, und das innerhalb 3 wochen von 5,9cm auf 4,1cm die Länge sich verkürzt hat, ist bestimmt der Grund , das du dich jetzt schonen sollst, um weitere Verkürzung zu vermeiden und zu beobachten...

Mach dich erstmal nicht so verrückt, und schone dich wie deine FÄ schon meiinte...

Alles gute .. 🤗 Lg

4

Danke dir,
Ja meine FA meinte auch die Länge an sich wäre kein Problem, die haben manche Frauen wohl nie, nur die Verkürzung in der kurzen Zeit.
Ich mache dann mal nen ruhigen und hoffe, dass sich da nix mehr tut.

LG Nicki mit 💗23+0.

3

Eine Gebärmutterhalslänge von 4,1cm ist absolut in Ordnung, von einer Insuffizienz und wirklich notwendigem Schonen spricht man erst ab weniger als 2,5cm. Verstehe ehrlich gesagt deine FÄ nicht...

5

Es ging ihr wohl um die schnelle Verkürzung in kurzer Zeit. Und das der Bauch eben immer mal hart wird und ich ein Druckgefühl nach unten hatte. Die Länge ist ja eigentlich super. Wäre wahrscheinlich nicht aufgefallen, wenn sie nicht von Anfang an gemessen hätte.

6

Es geht doch nicht um die Länge an sich! Es geht darum, dass es von 5,6 auf 4,1 cm innerhalb paar Wochen geschrumpft ist!

Ich würde mich an deiner Stelle auch schonen, genauso wie deine FÄ das gesagt hat!

Sorry, aber warum wird immer an der fachärztlichen Aussage gezweifelt?!?!?! Die haben studiert!

Lg

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen