Immer diese Angst 😞

Hallo zusammen. Da ich leider vor der jetzigen SS ein Missed abort hatte mach ich mich jetzt total verrückt....
Ich wäre in der 7ssw und meine Symtome lassen langsam nach... Brust schmerzen hab ich noch aber kein UL ziehen mehr :(
übel war es mir nur ganz kurz in der 5-6 ssw.
Irgendwie ist alles so ähnlich wie damals bei meiner Fehlgeburt und das macht so angst...
kennt das jemand so auch ??Ist es normal das die Symtome weniger werden? Oder sollten mehrere Symtome langsam kommen?

Ich danke für jede Antwort☀️

Lg Eva

1

Mach dir keine Sorgen :)
Ich hatte ab der 7 woche circa auch keine symptome mehr. Dachte auch es müsste mehr werden. Die kamen jedoch erst wieder in der 12-13 woche circa.
Mach dir nicht so einen kopf :)

3

Oh danke für die schnelle Antwort :)
Das gibt einem wieder Hoffnung 🙈
Ich fühle mich eben noch recht *unschwanger*
Aber es beruhigt sehr zu hören dass du das auch hattest 🤗

5

Genau so gings mir auch hab mich überhaupt nichr schwanger gefühlt. Das kommt alles noch :) und wenn nicht freu dich drüber und genieße die Schwangerschaft! :)

weiteren Kommentar laden
2

Das war bei mir genausoo! İmmer wenn ich mal keine Brustschmerzen hatte, habe ich total Panil geschoben. Mittlerweile bin ich in der 35. Ssw und ich spüre meine Maus und weiß, dass es ihm gut geht.
Versuch entspannt zu sein, ich kenne das Gefühl zu gut. Aber nutzen tut es weder dir noch deiner Maus. LG 🙆🏻‍♀️

4

Haha jaaa immer diese Panik 🤦🏽‍♀️
Ich denke halt immer das die meisten Frauen mit übelkeit leiden und das ich das auch haben müsste... man würde sich dann etwas sicherer fühlen 🤷🏽‍♀️
Aber gut zu wissen dass es normal ist dass die Symtome weggehen können..

8

Mal sind sie da und mal sind sie weg. Diese Symptome sagen nichts aus über die Schwangerschaft. Versuche also einfach entspannt zu sein 🤗

7

Ich kann dich sehr gut verstehen, mir geht es genauso. Ich habe von Anfang an kaum Symptome, wenn mein Bauch nicht so aufgebläht gewesen wäre, hätte ich nie was gemerkt. Ich habe morgen bei 11+4 den nächsten Termin, der letzte war vor 4 langen Wochen und ich habe auch große Angst, dass etwas nicht stimmt. Aber wir können nicht mehr machen als uns immer wieder zu sagen, dass wir positiv bleiben müssen 💪🏻

9

Ja du hast so recht!
Diese Gedanken dass man nichts steuern/kontrollieren kann macht einen wahnsinnig 🙈 wäre es auch dein erstes Kind? Ich denke beim zweiten ist man nicht mehr so angespannt....


Wünsche dir alles gute und ja versuchen wir positiv zu denken ☀️

10

Danke! 😊 Ja, ist mein erstes Kind. Das kann gut sein, dass man das dann beim zweiten Kind entspannter sieht, es ist halt alles so neu und unbegreiflich, dass so ein kleines Wesen wirklich in einem wächst. Um halb 11 habe ich meinen Termin und bin natürlich schon wach und grübele 🙄

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen