Übelkeit/Erbrechen durch Eisentabletten?

Hallo,

ich bin gerade in der 35. SSW und nehme seit heute Eisentabletten. Die muss ich nüchtern, 20 Minuten nach Einnahme meiner Schilddrüsentabletten nehmen. Nach weiteren 20 Minuten darf ich frühstücken.

Während dem Frühstück wurde mir aber plötzlich speiübel (was mir bis jetzt immer noch ist) und habe total viel erbrochen, auch Galle. Könnte das an den Eisentabletten liegen? Hatte jemand dasselbe Problem?

Hab ich jetzt schon öfter gelesen hier, dass Leute das Problem haben.
Ich nehme die entgegen der Empfehlung irgendwann am Vormittag ein, nach dem Frühstück und mit Saft. Bei mir helfen sie trotzdem gut.

Ich musste heute auch meine zweit Tablette nehmen. Gestern ging es mir genauso wir dir. Mir war super übel und nach dem ich etwas gegessen hab, kam alles wieder raus.

Heute hab ich die Tablette mit einem Glas O-Saft zum Frühstück genommen und mir war nicht Mal übel. 🙏😊

Mir wurde empfohlen sie nach dem Abendessen mit etwas O Saft einzunehmen und ich habe absolut keine Probleme mit den Tabletten, keine Übelkeit oder Verstopfung 👍🏻

Super vielen Dank ! Dann nehme ich die Tabletten lieber während dem Frühstück mit einem Glas O-Saft ein 😊

Mir geht es ähnlich. Ich musste mich davon immer übergeben, wenn ich die Tabletten vor dem Essen eingenommen hab. Mein Frauenarzt hat gemeint, ich könne sie ruhig abends vor dem Schlafengehen nehmen.

Top Diskussionen anzeigen