Immer diese Unterleibsschmerzen:(

Heute bin ich ssw 5+2
...ich wollte diesmal eigentlich gelassen sein..aber gestern war es schon unangenehm dieses ziehen..drücken..
Und heute ist es wieder da aber etwas unangenehmer, dafür war es davor mal ein paar Tage kaum spürbar..es zieht, drückt, schmerzt..mal mehr mittig im Unterleib..manchmal auch an den Seiten.
Manchmal mehr in den Leisten..manchmal auch alles gleichzeitig und im Rücken.
Das ziehen bis in die Leisten ist echt furchtbar..

Ich weiß ja das alles wächst..aber es macht mich wahnsinnig nicht zu wissen ob jetzt auch alles gut ist:( Im Januar kam bei 4+2 die Regel..hatte vorger positiv getestet..und nun hab ich so Angst, könnte heulen.

Was meint ihr? Ist das alles noch normal?
:'(

1

Ich fühle da mit dir... Bin seit ner Woche krankgeschrieben wegen dem Unterleibsziehen. Bin jetzt bei 5+4.

Mein doc meinte das es auch daran liegt das das alpha-hcg die Eierstöcke nun stimuliert. Meine waren beim Ultraschall bei 4+4 doppelt so groß...

Wenn du unsicher bist geh einfach zum gyn :) bin auch so, ist meine erste Schwangerschaft. (durch ivf entstanden)

VG

2

Hey ich hatte ziehen seit 4+3
Bin jetzt bei 7+3 und es immer noch da
Manchmal geht es heute ist es so schlimm das es bis in die Beine zieht.
Bin nur am liegen da laufen weh tut

3

Ich bin bei 5+1 und habe das zumindest auch, gestern war es mal richtig schlimm, dann habe ich fast gar nichts mehr gemerkt (was mir dann natürlich auch gleich wieder Sorgen gemacht hat 🤪), jetzt habe ich es gerade wieder mäßig.
Ich habe zumindest schon sehr oft gelesen, dass das normal ist, deshalb bin ich tatsächlich beruhigter, wenn ich was merke. 😳😁
Ich habe auch schon oft gelesen (also mein Wissen ist, wie du siehst, immer nur aus zweiter Hand, tut mir leid), dass man sich, wenn man Krämpfe und/oder Blutungen hätte, vom FA o. ä. anschauen lassen sollte.
Ich weiß jetzt nicht, ob es dir hilft.
Ich kann dich auf jeden Fall gut verstehen!

5

So..ich war jetzt so in Sorge das ich mein Anliegen im KH geschildert hab..ich hatte so angst vor einer erneuten FG
Jetzt habe ich aber das nächste Problem..
Jetzt wird ein Arztbrief an meine FA geschickt..
Die wird mich dann beim nächsten Termin wieder anzicken und fragen was das sollte.
...die ist immer sehr unsensibel bei "wehwehchen" ...zumal ich heute früh noch bei ihr ein Rezept für Magnesium geholt habe..aber heute nachmittag wurde es schlimmer..
Vor meiner FA hab ich leider echt Respekt..aber sie ist fachlich top.
Njn weiß ich aber nicht wie ich ihr gegenübertreten soll beim nächsten Termin :(
Oder kann ich im KH anrufen und sagen das ich das nicht will mit dem Brief?

weitere Kommentare laden
4

Mir geht's genauso, bin jetzt bei 4+3 und es fühlt sich genauso an, als würde ich meine Tage bekommen. Unterleib schmerzt und im rücken zieht es. Angeblich soll es aber normal sein. Ich denke mir jetzt einfach , solange ich keine Blutung bekomme ist alles gut....

Top Diskussionen anzeigen