Bin ich die einzige der es so schlecht geht?

Hallo, ich fühl mich seit 3 Tagen aufeinmal total schlecht. Bin jetzt in der 9.Ssw! Übelkeit, Durchfall, Herzrasen oder stolpern, Schwindel und Kreislauf. Bin total schlapp und unruhig. Mir ist auch öfter total heiß. Wie die fetteste Grippe, manchmal geht’s plötzlich weg. Grippe ect habe ich aber nicht !
Ich bin bei Hausarzt gewesen, der darf mir aber nichts geben. 🤷🏼‍♀️🙄

Hat das noch jemand? 😐 langsam weiß ich nicht mehr was ich machen soll, das fühlt sich so schrecklich an. Woher war so gut wie nichts!

1

Nein, bist du nicht... Bin inzwischen in der 12. Ssw und so langsam wird es wieder besser

2

Oh das gibt mir Hoffnung, hattest du das vorher auch? 😐

16

Ich hab die letzten Wochen nur vor mich her vegetiert... Anders kann ich es nicht beschreiben. War beim ersten Kind auch schon nicht gerne schwanger, weil mir der Bengel gefühlt alles an Energie geraubt hat :)

3

Hallo, du glaubst nicht wie schlecht es mir ging ab der 8 ssw :D mir hat nichts geholfen, mir war dauerhaft schlecht und ich konnte mein eigenes Schlafzimmer nicht mehr riechen, da wurde mir sofort schlecht. Genau in der 12 ssw hatte ich einen Abend den Höhepunkt der uebelkeit und in der 14 ssw war alles wie immer :D

4

Da hab ich ja dann noch was vor mir 😐 ohne Witz hab grad erstmal Fieber gemessen so warm ist mir und bin eine Frostbeule hoch hundert. Kein Fieber nur 37. hab echt keine Ahnung was machen soll. Gekotzt hab ich noch ganicht nur Magen macht Probleme

7

Ich musste auch nicht kotzen, weil ich mich so darauf konzentriert habe nicht zu kotzen, weil ich sowas absolut nicht kann :D was mein freund sich täglich anhören musste dieses gejammer von mir und ich war so fertig ich hab manchmal da gesessen, geheult und hab gesagt ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, nimm du das Kind in dein Bauch :D vorallem zum Abend hin wurde es besonders schlimm. Meine Familie war der Meinung ich bilde mit das ein die uebelkeit.. ahja :D

5

Bist du nicht.. Mir geht es auch nicht gut. Zwar ist die Übelkeit besser aber ich musste meine Medikamente absetzen ua ein schlafmittel.. ich bin einfach nur fix und fertig weil nachts schlafen einfach nicht wirklich klappt..

6

Das mit dem nachts schlafen hätte ich gaaaanz an Anfang auch jetzt aber nicht mehr

8

Hallo. Du bist nicht alleine! Ich bin heute 7+6 und mir ist seit 3 Wochen dauerhaft übel. Ich hab einen kleinen Sohn der 1 3/4 Jahr ist der absolut nicht versteht warum Mama nicht mehr den ganzen Tag mitspielt. Würde am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen... vomex hilft mir ganz gut... wenigstens damit ich mich nicht übergeben muss.

9

Hallöchen 😁
Mir ging es ab SSW6+5 auch nicht viel besser, Unwohlsein, Kreislauf (Schwindel), Übelkeit mit Erbrechen, Magenschmerzen und Geruchsenpfindlichkeit waren meine Probleme.
Ich habe quasi nur noch irgendwie die Tage und Wochen verbracht. Essen war sehr heikel, habe ich frische Brötchen gerochen, bin ich gleich das Klo umarmen gegangen. Einkaufen war wegen der ganzen Gerüche ein Graus .
Mein Sohn (2,5 Jahre) konnte mich aber nicht auf dem Sofa oder Bett liegen sehen, wollte eher mit mir Fussball spielen. 😄
Nun ja nachdem ich beim Doc war und dachte er kann mir ein Wundermittel geben (Nausema und Vomex) habe ich einfach drauf gewartet was mein Körper mit sich machen liess.
Konnte ich mir vorstellen kalte Cola zu trinken oder eher Graubrot zu essen, tat ich das. Am Anfang konnte ich auch kein Fleisch/Wurst essen, also gab es Butterkäse aufs Arbeitsbrot. Genau ich bin arbeiten gegangen, denn das hat mich zumindest einwenig abgelenkt vor der Übelkeit.
Regelmäßig was kleines Essen als Tipp und vielleicht helfe Citrusfrüchte entweder als Getränk oder pur 🍋🍊🍏
Wie sagte meine Mutter so schön zu mir: Du musst das überwinden 😜

... ich überwinde immernoch und bin mittlerweile bei SSW13+5 und eine nervenzerrende Grundübelkeit ist immernoch da. Viel trinken trinken trinken und den Popes vom Sofa bewegen, aufraffen bringt tatsächlich was.

Vielw Grüsse
Lina1208 mit Ben an der Hand und Püppi im Bauch

10

Das mit den Säften habe ich auch schon ausprobiert. Mal mag ich etwas dann aufeinmal nicht mehr und mit dem Essen das gleiche. Bei Gerüchen atme ich nur noch durch den Mund 😂

Übergeben hab ich mich noch ganicht. Aber fühlt sich manchmal so an. Hab aber Durchfall leider, heißt viel raus gehen ist nicht weil man immer eine Toilette braucht. Hoffe das hört mal wieder auf.

Die Hitze gefühlt ist auch sehr ungewohnt. Aber muss sagen würde lieber brechen als die Magenschmerzen von jetzt auf gleich zu bekommen. 😐

Hoffe das hört schnell wieder auf. Damit ich mal wieder mehr raus kann.
Arbeiten macht so auch keinen Spaß.

Hoffe zumindest das mit dem Kind dann alles gut geht weil ich jetzt 3 Jahre drauf gewartet habe. Mach mir dann immer sorgen wenn es mir so mies geht.

Ist mein erstes Kind.🤗🥰

Hoffe zumindest das das Herz mal wieder normal wird zumindest fühlt es sich mies an obwohl Puls normal ist und Blutdruck und die Magen Probleme

Lg

11

Ich bin auch in der 9. Woche und ich bin seit Wochen total schlapp und müde. Ich liege den halben Tag im Bett, hab zwischendurch immer mal wieder so richtige Müdigkeitsschübe, muss mich dann plötzlich erstmal hinlegen und ne Runde schlafen. Das ist auch alles ganz schrecklich. Ich schaffe fast gar nichts zu Hause, noch dazu hab ich ein kleines Kind zu Hause. Du bist also nicht alleine. Ich hoffe jeden Tag dass es bald besser wird

17

Bei mir ist es jetzt wieder eeeetwas besser. Wenigstens kein Magenschmerzen mehr. Der Rest ist zwar noch da aber nicht so oft wie vorher.

22

Ich glaube heute ist es bei mir auch wieder etwas besser. Die letzten Tage waren so schlimm ich hab fast nur im Bett gelegen. Dabei hätte ich so viel zu erledigen. Ich hatte schon den Gedanken warum tust du dir das nochmal an... Dabei ist es natürlich eigentlich ein absolutes Wunschkind 😕

weitere Kommentare laden
12

Mir geht's aktuell auch nicht so dolle. Bin in der 10ssw, seit ca 4 Wochen ist mir dauerübel und ich fühle mich richtig fertig. Durchfall hab ich auch ab und zu und heute in meiner Fortbildung bin ich 2x ohnmächtig geworden.
Hatte das alles in meiner ersten ss nicht so extrem und hoffe nun, dass es bald bergauf geht.

18

Bei ist es wieder etwas besser aber glaub nicht das das lang hält, bei mir fängt das immer mit schlechten sehen an wenn mir schwarz wird da kann ich mich zum Glück noch hinsetzen 😐

13

Mir geht es auch beschissen.. bin jetzt in der 13. ssw .. Es gab eine Woche wo ich echt dachte oh es ist vorbei ... seit Montag mache ich wieder die Hölle durch ... Bin gerade mich übergeben gewesen.. zum Abend hin geht es einfach gar nicht mehr ... In der ersten ss hat es so um die Zeit aufgehört. Aber jetzt wird es irgendwie immer schlimmer... Ich hoffe, dass es bald weg geht :(

19

Man sag ja immer jede ss is anders. Hoffe es wird nicht noch schlimmer 😐

14

Huhu..nein bist nicht allein. Bei mir hat es Montag angefangen.. mit Schwäche etc kann ich gut leben aber die Übelkeit war gestern ganz schlimm..heute gings wieder einigermaßen. Habe mir heute bisschen was dagegen bestellt, mal schauen. Hoffe es ist bald besser, auch bei dir ;-) bin 10. Woche..

20

Was hast du denn bestellt?

Top Diskussionen anzeigen