Seit 3Wochen Übelkeit und starkes Erbrechen

Hallo ihr Lieben,
Meine Nerven sind langsam am Ende. Ich befinde mich in der 9.SSW und habe seit fast drei Wochen starke Übelkeit und Erbrechen. Das Erbrechen ist meisten Morgens und Abends, manchmal fängt es morgens an und geht bis Nachmittags das ich kaum etwas drin behalte.
Ich bin derzeit von der Frauenärztin krank geschrieben.
Vielleicht habt ihr den ein oder anderen Tipp für mich. Wäre euch sehr dankbar 🙏

1

Mir hat es geholfen, regelmäßig zu essen. Klingt komisch, war aber so. Spätestens alle 2 Stunden musste ich etwas essen, ansonsten wurde mir speiübel. Habe ich länger Pause gehabt, musste ich mich beim nächsten Essen übergeben.

2

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Probiere seit heute morgen um neun was zu essen es bleibt höchstens 20minuten drin. Selbst Ingwertee und Brühe kommt raus ☹️. Naja der Tag ist ja noch lang.

3

Schon mal vomex probiert ?

Kannst du denn genug trinken ?

Sonst ist es ein Kreislauf ! Wenn du zu wenig trinkst, wird Dir noch mehr übel und so weiter !
So sagte man es
Mir im KH 😬

weitere Kommentare laden
6

Ich habe es bis zu 16 SSW nur mit regelmäßiger Einnahme von Vomex halbwegs ausgehalten.
Jetzt hatte ich zwei Wochen Ruhe und nun geht es wieder los, die letzten drei Tage nur am Erbrechen.

Ansonsten habe ich mir manchmal mit trockenen Maiswaffeln und Pufflettis (gibt's oft bei den babykeksen) etwas helfen können.
Manchmal wurde es auch etwas besser wenn ich auf meine Gelüste gehört habe. Dann aß ich zwar tagelang nur Wassermelone o.ä. aber ich war wesentlich glücklicher :DD

Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Top Diskussionen anzeigen