16 Tage zurück datiert

Hallo ihr Lieben.
Ich war heute wieder beim FA, nachdem man vor 2 Wochen bei 6+3 nur eine Fruchthöhle und einen dottersack gesehen hat. Heute müsste ich theoretisch bei 8+4 sein und es war ein Embryo mit Herzschlag zu sehen.
Jedoch nicht meiner SSW entsprechend, die FA hat mich zurück datiert auf 6+2.
Ich bin so verunsichert, ich hatte im März erst eine MA und habe schreckliche Angst das es wieder soweit kommt.
Die FA meinte es kommt schonmal vor das der ES sich verschoben hat, jedoch kann der Zeugungstag nur der 15./16.06 gewesen sein.
Ich bin so verunsichert 😥

1

Guten Morgen Jessica,

versuch ruhig zu bleiben, auch wenn das leichter gesagt als getan ist.
Während der befruchtungsfähigen Zeit können die Spermien in deinem Körper locker 5 Tage überleben - so ist schon mal ein bisschen Zeit gewonnen bezüglich des verschobenen Eisprungs und ansonsten verschiebt sich der Wochenzeitpunkt besonders am Anfang häufig.
Vielleicht hat sich euer Wunder nur langsam entwickelt und macht einen riesen Sprung zum nächsten Termin, sodass es wieder passt.
Bei meinem ersten US hat man fast nix gesehen und nur eine Woche später war dann schon ein über 1cm großes Würmchen da.

Die Daumen sind jedenfalls ganz fest gedrückt#blume

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen