Ich spüre noch immer nix

Hey ihr lieben. Ich bin jetzt ende 22. Woche und spüre mein Baby immer noch nicht. Bzw habe ich Anfang der wich mal ein stupsen gemerkt. Und nun seit 2 tagen nix mehr? Ist doch auch nicht normal oder? Ich hab angst dass etwas ist? Habe auch eine vwp aber dass ich jetzt immer noch gar nix spüre??
LG jule

1

Hi, ist es Deine erste Schwangerschaft (bzw in der du so weit kamst)?
Ich habe jetzt in der zweiten intakten SS auch eine VWP und spüre die kleine immernoch gedämpfter als es andere in der SSW schildern.
Jetzt bin ich bei SSW 27+6 und spüre sie regelmäßig aber eben viel seltener so stark, dass andere es außen spüren können, als in meiner ersten SS.
Kurz gesagt, ich denke es ist schon möglich dass du mit der VW P das kleine jetzt noch wenig spürst, gar nicht ist allerdings komisch.

Du hast ja aber gesagt das du einen stupser spürst. Wenn du dich arg sorgst, ruf doch beim Frauenarzt an und frag nach. Lieber einmal mehr gucken lassen. Einige FA sagen sogar, wenn man so wenig Kindsbewegungen spürt soll man ruhig vorbeikommen. Sie schauen dann kurz nach ob alles o. k. ist. Meine Arbeitskollegin hatte ein „faules“Kind wie sie immer sagt 😅 sie hat ihren Sohn Die ganze Schwangerschaft über wenig gespürt und er war trotzdem kerngesund also auf die Welt kam.

Es ist also auch möglich, dass trotzdem alles gut ist Und dein Kind einfach immer gegen die Plazenta tritt momentan und du es deshalb eben nicht spürst. Aber ich würde an deiner Stelle mal kurz bei der FA vorbeischauen bzw anrufen und fragen ob du vorbeikommen kannst. Dann bist Du beruhigt 😘
Alles liebe 💕

3

Danke ihr lieben! Es ist meine erste ss. Und eben auch mit vwp.
Ich Steiger mich gern auch einfach in ein Problem rein. Kann ich leider zu gut. Ich kenne nur jemanden der auch eine vwp hat die spürt immer was. Bisher war bei allen Untersuchungen immer alles gut! Wird schon passen. Ich bin einfach ein großer feigling. Ich war vor der ss ein starker Raucher und habe angst dass dadurch was mit der plazenta nicht stimmt. Oh weh oh weh.

4

Bei manchen Aussagen zweifle ich ehrlich gesagt.

Ich hab eine Freundin die der Meinung war, dass sie seit der 8. Woche regelmäßig was spürt.

Und ich habe seit ich schwanger bin mindestens 5 Geschichten gehört, dass die Frauen angeblich SOFORT nach dem Sex wussten, dass sie schwanger sind.. Nunja, in Biologie wohl nicht gut aufgepasst. Dass zum schwanger werden ein paar mehr Vorgänge im Körper passieren war wohl nicht bekannt.

Also: Hör nicht drauf was andere sagen. Das, was du beschreibst ist vollkommen normal :)

2

Doch, das ist normal. Meine Hebamme sagte, die meisten spüren das Baby das erste Mal zwischen der 20. und 25. Woche. Erstmal noch recht unregelmäßig, weil das Kind sich noch nicht übermäßig bewegt und auch noch recht viel Platz hat. Es ist also auch nicht jede Bewegung zu spüren. Erst später, wenn der Platz geringer wird und das Baby aktiver, spürt man regelmäßig was.

5

Habe ebenfalls eine vwp und spüre mein baby auch noch nicht. ich dachte schon einmal, dass ich es spüre, waren aber wohl nur die mutterbänder.
meine FA meinte letzte Woche bei der vorsorge, dass man mit vwp evtl noch 2-3 Wochen oder auch noch länger nichts spürt und trotzdem alles okey ist.

6

Wie weit bist du? Bin am überlegen ob ich mir einen angelsound kaufe

8

21+6, also auch Ende 22.ssw.
ich hab mir von der Arbeit das Stethoskop nach Hause mitgenommen. mein mann und ich hören nur meinen Puls bzw. die Plazenta, aber das baby nicht. es versteckt sich wohl einfach hinter der plazenta.
wie es beim angelsound dann ist, weiss ich nicht, aber wahrscheinlich ähnlich... dann wärs unsonst.

merkst du denn wie dein Baby liegt? mein mann von aussen und ich von aussen und beim bewegen spüren genau, wie das baby gerade liegt. auch spüre ich, wenn mein. bauch unruhig ist. aber nicht weil ich das baby spüre sondern einfach eine Unruhe im Bauch. schwierig zu erklären.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo :)
Es kommt auch drauf an, wo deine Plazenta sitzt. Ich habe meine kleine glaube ab der 17. Ssw gespürt. Ganz leicht und wirklich wie geplatzte Seifenblasen. Aber auch nicht so oft und das wurde zum Schluss richtig heftig.
Es kommt auch drauf an, wo deine Plazenta sitzt. Wenn du eine Vorderwandplazenta hast, ist das wie ein Schalldämpfer. Ich hatte eine an der Hinterwand.
Kannst ja deinen Gynäkologen das nächste mal fragen.

Top Diskussionen anzeigen